Die ersten Zugvögel sind schon wieder auf dem Weg zu uns. Wer Augen und Ohren offen hält, wird nun wöchentlich neue Arten entdecken, die im Garten oder im Wald eintreffen und mit lautem Gesang ihr Revier einrichten.

Vier dieser Frühlingsboten stehen dieses Jahr unter besonderer Beobachtung: Rauchschwalbe, Weissstorch, Kuckuck und Mauersegler. Der Schweizer Vogelschutz SVS ruft dazu auf, alle Beobachtungen dieser Arten zu melden. Die Aktion «Spring Alive» (Erlebter Frühling) findet in insgesamt 33 europäischen Ländern statt und richtet sich besonders an Kinder.

Quelle: mcbird, pixelio.de

Wer mitmachen möchte, kann seine Beobachtungen im Internet eingeben. Auf den interaktiven Karten können Sie zudem verfolgen, wo die Zugvögel schon gesichtet wurden und wo der Frühling noch nicht Einzug gehalten hat. Letztes Jahr gingen 56'000 Meldungen ein.