1. Home
  2. Wohnen
  3. Online eine Immobilie bewerten

AdvertorialOnline eine Immobilie bewerten

Bild: Moneypark

Haben Sie sich bei der Besichtigung eines Objekts auch schon gefragt, ob dessen Kaufpreis gerechtfertigt ist? Oder interessiert es Sie einfach, wie viel Sie für Ihre Mietwohnung bezahlen müssten, wenn Sie diese kaufen wollten? Mit dem Online-Immobilienbewertungstool können Sie in 3 einfachen Schritten kostenlos eine Immobilie bewerten.

von Moneyparkaktualisiert am 2017 M08 31

Jetzt Immobilie kostenlos bewerten. Benötigen Sie eine bankakzeptierte Schätzung einer Immobilie benötigen, können Sie unverbindlich und kostenlos eine Profi-Schätzung bei einem MoneyPark Finanzierungsexperten beantragen.

Erfahren Sie mehr zu den unterschiedlichen Methoden der Immobilienbewertung im Video von Michael Hartmann, Leiter Beratung bei MoneyPark.

Warum die Immobilienbewertung beim Kauf von Wohneigentum entscheidend ist

Nicht wenige Immobilienkäufer stolpern beim Weg ins Eigenheim über die Immobilienbewertung, denn der geschätzte Wert einer Immobilie ist ein entscheidender Faktor bei der Finanzierung von Wohneigentum. Seit 2014 müssen Banken für die Berechnung der maximalen Belehnung jeweils den tieferen Wert aus Schätzwert und Kaufpreis anwenden. Die Differenz muss sodann durch zusätzliches Eigenkapital gedeckt werden. Ein Beispiel: Ihre Traumimmobilie für 1 Mio. Franken wird von Ihrer Hausbank nur auf 900'000 Franken geschätzt. Da Sie eine Immobilie nur bis zu maximal 80 Prozent über eine Hypothek finanzieren können, wird Ihnen die Hausbank lediglich einen Hypothekarkredit in Höhe von 720‘000 Franken gewähren. Den Rest – sprich 280‘000 Franken – müssen Sie durch Eigenmittel bereitstellen. Hätte die Bank bei der Schätzung den Kaufpreis von 1 Mio. Franken bestätigt, bräuchten Sie lediglich 200‘000 Franken eigenes Kapital. Nicht selten entscheidet also die Immobilienbewertung darüber, ob das Traumobjekt überhaupt finanzierbar ist.

Jede fünfte Immobilie wird von Banken unter dem Kaufpreis bewertet

Dass Banken eine Immobilie unter dem Kaufpreis schätzen, ist indes keine Ausnahme: Allein im Jahr 2016 wurde jede fünfte Immobilie von den Kreditgebern unter dem Kaufpreis bewertet. Dies ergab eine Studie des unabhängigen Hypothekarvermittlers MoneyPark. Schwer nachvollziehbar ist zudem, dass sich die Banken oftmals nicht einig sind, was den Wert einer Immobilie angeht. So wird jede dritte Immobilie von unterschiedlichen Finanzierungsanbietern unterschiedlich bewertet, und dies obschon die meisten Anbieter Standardmodelle zur Bewertung nutzen, die allesamt ähnliche Kriterien berücksichtigen. Im Schnitt liegt die Abweichung bei 95'000 Franken und dies bei einem durchschnittlichen Kaufpreis von 1 Million Franken.

Ausgerechnet Regionen mit hohen Immobilienpreisen werden weniger konservativ geschätzt

In Regionen mit ohnehin schon hohen Immobilienpreisen bzw. einem ausgeprägten Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt, werden Immobilien von Banken weniger häufig unter dem Kaufpreis geschätzt. Umgekehrt sind es die beiden Grossregionen mit moderaten Immobilienpreisen – das Espace Mittelland und die Nordwestschweiz – in denen die Banken äusserst vorsichtig bewerten.

Dies erstaunt, da Banken doch eigentlich gerade in Regionen mit hohen Preisen und einem hohen Preiswachstum konservativer schätzen sollten. Ein Grund dafür liegt in der starken Abhängigkeit der hedonischen Modelle von historischen Transaktionsdaten. Zur Bestimmung der aktuellen Immobilienpreise werden nämlich unter anderem die regionalen Transaktionspreise aus der Vergangenheit herangezogen. So werden gerade Regionen mit einem starken Preiswachstum und hohen Immobilienpreisen eher weniger konservativ bewertet.

Neue Modelle zur Immobilienbewertung sind gefragt

Um die Abhängigkeit der Immobilienschätzung von historischen Daten zu minimieren, sind neue Ansätze in der Immobilienbewertung gefragt. Als erster Hypothekarvermittler nutzt MoneyPark für die Bewertung von Immobilien einen Machine Learning Ansatz. Dabei versuchen Algorithmen selbstständig aus grossen Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten gewisse Muster zu erkennen. Wenn Sie diese neue Technologie selbst ausprobieren möchten, dann führen Sie jetzt online und kostenlos eine Immobilienbewertung durch.

Falls Sie eine bankakzeptierte Schätzung einer Immobilie benötigen, können Sie unverbindlich und kostenlos eine Profi-Schätzung bei einem MoneyPark Finanzierungsexperten beantragen.

Moneypark Button Gratis Online Bewerten

Über MoneyPark

MoneyPark ist die schweizweit führende technologiebasierte Beratungsplattform für Finanzprodukte und spezialisiert auf die unabhängige Vermittlung von Hypotheken, Vorsorgeprodukten und Pensionierungsplanung sowie auf ETF-basierte Vermögensverwaltung. MoneyPark bietet keine eigenen Finanzprodukte an, sondern offeriert seinen Kunden maximale Auswahl, unabhängige Beratung und direkten Abschluss. Die persönliche Kundenberatung erfolgt entweder in einer MoneyPark-Filiale oder mittels Online-Beratungstools.