Darauf ist bei der Holzbehandlung gegen Schädlinge zu achten:

  • Lassen Sie die Arbeiten nur durch Holzschutzspezialisten ausführen (Lignum-Liste).

  • Bestehen Sie auf der Verwendung von Mitteln, die das Gütezeichen der Lignum tragen. Diese sind auf ihre Tauglichkeit hin geprüft.

  • Nach dem Ende der Arbeit muss an einer gut sichtbaren Stelle im Estrich eine Tafel angebracht werden, die folgende Angaben enthält: Name und Adresse der Holzschutzfirma; Name des Schutzmittels mit Wirkstoffen und der Nummer des Bundesamtes für Umwelt, Wald und Landschaft (Buwal); eingesetzte Schutzmittelmenge; Datum der Behandlung.

Bei Verdacht auf Holzschädlinge kann bei der Lignum eine Liste von Holzschutzspezialisten bestellt werden:

Anzeige