Die Stiftung, die sich für die Erhaltung der genetischen Vielfalt von Kulturpflanzen einsetzt, hat ihren Online-Sortenfinder stark ausgebaut. Neu bietet die Datenbank nicht nur Bilder und Infos zu rund 1800 seltenen Sorten, sondern auch kurze Anleitungen für den Anbau dieser Arten. Gönner und Aktive erhalten zudem Informationen, wo sie die jeweiligen Samen (meist kostenlos) beziehen können. Die Gönnerschaft kostet 50 Franken, womit hauptsächlich die Portoauslagen der Saatgut-Anbieter gedeckt werden.