Als Erbin geht der Mietvertrag mit allen Rechten und Pflichten auf Sie über. Sie müssen ihn nach den gesetzlichen Fristen und Terminen kündigen. Die Kündigungsfrist für Wohnungen beträgt drei Monate, der Kündigungstermin bestimmt sich durch den Ortsgebrauch. Erkundigen Sie sich bei der Schlichtungsbehörde Ihres Bezirks. Gemäss Ihrem Mietvertrag können Sie das Mietverhältnis nur zweimal jährlich per Ende März und Ende September kündigen, allenfalls ist der ortsübliche Termin für Sie also vorteilhafter. Es steht Ihnen frei, das Vertragsverhältnis ausserterminlich aufzulösen, sofern Sie einen zumutbaren und zahlungsfähigen Ersatzmieter stellen: Dieser muss bereit sein, den Mietvertrag zu denselben Bedingungen auf einen bestimmten Zeitpunkt zu übernehmen.

Anzeige