RezeptRindfleisch-Randen-Hacktätschli mit gebackenen Kartoffeln, Ofen-Fenchel und Kräuterquark

Von
Veröffentlicht am 06.03.2018
Fertig in45 min.
Portionen4

Zutaten

für 4

  • Rindfleisch-Randen-Hacktätschli 

 

  • 40 g Kartoffeln, weichkochend
  • 100 g Randen
  • 70 g Zwiebeln, gehackt
  • 30 g Kapern, gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 320 g Rinds-Gehacktes
  • 1 Stk Ei
  • 2 EL Halbrahm
  • Salz und Pfeffer, nach Belieben

 

  • Beilage 

 

  • 700 g Kartoffeln, festkochend, gross, mit Schale
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Fenchel
  • ½  Stk Zwiebel, in Ringe
  • 250 g Magerquark
  • 20 g Petersilie, glattblättrig
  • 20 g Schnittlauch
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer, nach Belieben

Zubereitung

  1. Rindfleisch-Randen-Hacktätschli: Kartoffeln und Randen weichkochen, schälen, fein reiben und in eine Schüssel geben. Gehackte Zwiebeln und grob gehackte Kapern in Olivenöl andünsten und ebenfalls in die Schüssel geben. Fleisch, Ei und Halbrahm in die Schüssel geben und würzen. Die Masse mischen und zu Hacktätschli formen. Auf mittlerer Stufe in etwas Öl braten und auf die Seite stellen.
  2. Beilagen: Die Kartoffeln 2 mm dünn schneiden, sodass sie unten noch zusammenhalten. Den Fenchel rüsten und achteln. Kartoffeln, Fenchel und Zwiebelringe in eine Backform geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei 160 Grad Umluft oder Kombidämpfen etwa 30 Min. backen bis sie weich sind. Für den Kräuterquark Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Den Magerquark mit den Kräutern mischen und mit wenig Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Anrichten 5 Minuten bevor die Kartoffeln fertig sind, die Hacktätschli nochmals im Ofen erhitzen. Alles anrichten.

Nährwerte

pro Portion

Kohlenhydrate

40 g

kcal / kj

420

Protein

35.6 g

Fett

12.7 g