Auf welche Art wollen Sie uns als Beobachter-Mitglied für eine Beratung kontaktieren?

Unsere Beratung für Whistleblowing und Missbrauchsopfer der katholischen Kirche steht auch Nichtmitgliedern offen.

Sind Sie kein Mitglied des Beobachters, benötigen aber eine Beratung aus einem der Fachgebiete unten? Buchen Sie einen Termin für eine einmalige Beratung ab 60 Franken.

Rufen Sie uns an

Unsere Hotline-Zeiten sind: Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr. Falls die Leitungen stark besetzt sind, versuchen Sie es am besten in der zweiten Hälfte des Vormittags nochmals. Dann werden Sie in der Regel rascher verbunden.

Hinweis: Beachten Sie, dass nur Beobachter-Mitglieder mit inkludierter Rechtsberatung Zugang zur Hotline des Beratungszentrums haben. Personen ohne Abonnement können hier Mitglied werden.

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

Telefonnummern der Fachgebiete

Arbeit

058 510 73 71: Arbeitslosenversicherung, Lehrverträge, privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, Kinder- und Familienzulagen

Wohnen

058 510 73 72: Miete, Stockwerkeigentum, Grundeigentum und Nachbarrecht

Konsum

058 510 73 73: Konsumverträge, Reisen, Betreibung, Sachversicherungen, Weiterbildung und Werbung

Familien- und Erbrecht

058 510 73 74: Ehe, Trennung, Scheidung, Erben, Kindesrecht und Konkubinat

Sozialversicherung

058 510 73 75: Kranken- und Unfallversicherung, AHV, IV und EL, berufliche Vorsorge und Patientenrecht

Staat

058 510 73 76: Behörden, Strassenverkehr, Strafrecht und Ausländerrecht

Finanzen und Steuern

058 510 73 77: Geldanlagen, private Vorsorge, Steuern, Lebensversicherungen, Hypotheken, Bankenprobleme, Privatdarlehen

Sozialberatung

058 510 73 78: Beistandschaft, Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung, psychiatrische Klinik, Sozialhilfe, Schule, Erziehungsberatung und Lebenshilfe

KMU

058 510 73 79: Rechtliche Fragen im Geschäftsleben (zum Beispiel Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Geschäftsmiete). Diese Nummer steht nur Inhaberinnen und Inhabern einer Mitgliedschaft «Rechtsberatung für KMU» zur Verfügung.

Whistleblowing

Haben Sie in einem Betrieb oder bei einer Behörde gravierende Missstände beobachtet oder erlebt? Weisen die zuständigen Stellen Ihre Meldung ab? Senden Sie uns Infos und Dokumente absolut anonym: www.sichermelden.ch.

Bei Fragen zum korrekten rechtlichen Vorgehen beim Whistleblowing steht Ihnen auch unsere Hotline unter der Telefonnummer 058 510 73 80 zur Verfügung.

(Dieses Angebot gilt unabhängig von einer Beobachter-Mitgliedschaft.)

Beratung für Missbrauchsopfer der katholischen Kirche

Sind Sie von einem sexuellen Übergriff durch katholische Geistliche betroffen? Der Beobachter unterstützt Sie bei der Einreichung eines Gesuchs um eine finanzielle Genugtuung und bei der Vermittlung an eine Opferhilfestelle.

⇒ Beobachter-Beratungszentrum: 058 510 73 78

(Dieses Angebot gilt unabhängig von einer Beobachter-Mitgliedschaft.)

Schreiben Sie uns

Die E-Mail-Beratung für Mitglieder wird über Guider, die digitale Rechtsberatung des Beobachters, abgewickelt. Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich kostenlos registrieren. Danach können Sie Ihre Anfrage im entsprechenden Formular erfassen.

So erhalten Sie Zugang zu Guider

Sie wollen auf das gesamte Rechtswissen von Guider zugreifen und unseren persönlichen Beratungsservice nutzen? Registrieren Sie sich via OneLog, das Schweizer Medien-Log-in. Klicken Sie dort auf «Hier registrieren». Folgen Sie den Anweisungen für die Registrierung und vervollständigen Sie diese mit der Beobachter-Kundennummer. 

Sie können diese  Anleitung auch ausdrucken. Bei Problemen mit der Registrierung steht Ihnen der Kundenservice zur Verfügung (Telefon 058 269 25 04).

Der Gratiszugang zu allen Guider-Inhalten ist jeweils möglich bis zum letzten Tag, an dem das Beobachter-Abo gültig ist. Wenn das Abo rechtzeitig verlängert wird, ist auch der Zugang nahtlos gewährleistet.