1. Home
  2. Beratung
  3. Versicherung: Beobachter Assistance

VersicherungBeobachter Assistance

Bild: Getty Images

Als Mitglied des Beobachters mit dem Zusatz «Beobachter Assistance» können Sie in einem Rechtsstreit wenn notwendig mit Unterstützung durch einen Anwalt, Mediator oder Fachexperten Ihrer Wahl rechnen. Wir und unser Versicherungspartner Coop Rechtsschutz, erteilen Ihnen dazu bei Bedarf eine Kostengutsprache bis maximal 5000 Franken.

von Beobachter Beratungsteamaktualisiert am 2017 M05 07

Und so nutzen Sie Beobachter Assistance im Falle eines Rechtsstreites:

1. Sie wenden sich telefonisch an das Beobachter Beratungszentrum

Wählen Sie die Beratungshotline des Fachbereichs, in dem Ihr Rechtsproblem angesiedelt ist, und schildern Sie uns die Umstände des Rechtsstreites. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr. 

Telefonnummern der jeweiligen Fachgebiete:

Arbeit: 043 444 54 01
Arbeitslosenversicherung, Lehrverträge, privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, Kinder- und Familienzulagen

Wohnen: 043 444 54 02
Miete, Stockwerkeigentum, Grundeigentum und Nachbarrecht

Konsum: 043 444 54 03
Konsumverträge, Reisen, Betreibung, Sachversicherungen, Weiterbildung und Werbung

Familie: 043 444 54 04
Ehe, Trennung, Scheidung, Erben, Kindesrecht und Konkubinat

Sozialversicherungen: 043 444 54 05
Kranken- und Unfallversicherung, AHV, IV und EL, berufliche Vorsorge und Patientenrecht

Staat: 043 444 54 06
Behörden, Strassenverkehr, Strafrecht und Ausländerrecht

Finanzen und Steuern: 043 444 54 07
Geldanlagen, Vermögensplanung, Steuern, Lebensversicherungen, Hypotheken, Bankenprobleme, Privatdarlehen

Sozialberatung: 043 444 54 08
Beistandschaften, Vorsorgeaufträge, Patientenverfügungen, Psychiatrische Kliniken, Sozialhilfe, Schule, Erziehungsberatung und Lebenshilfe
 

2. Sie erhalten Beratung und Unterstützung durch die Fachleute des Beobachter-Beratungszentrums

Wir beraten und unterstützen Sie in Ihrem Rechtsstreit im Rahmen der Möglichkeiten unserer Grundberatung. Wenn sich dabei zeigt, dass in Ihrem Rechtsstreit eine anwaltliche Vertretung, eine Mediation oder eine Expertise notwendig ist, erteilen wir dazu eine Kostengutsprache im Umfang von 500 Franken.
 

3. Sie konsultieren einen Anwalt, Mediator oder Fachexperten

Mit unserer Kostengutsprache können Sie dann eine geeignete Fachperson frei wählen. Wir unterstützen Sie auch gerne bei Ihrer Wahl mit Empfehlungen für vertrauenswürdige Fachleute aus unserem Beziehungsnetz.

Wenn unsere erste Kostengutsprache zur Lösung des Rechtsstreits nicht ausreicht, kümmert sich Ihr Anwalt, Mediator oder Fachexperte um die weitere Kostenübernahme bis zum Betrag von maximal 5000 Franken. Über ein solches erweitertes Kostengutsprachegesuch entscheidet dann unsere Partnerin, die Coop Rechtsschutz.
 

Wichtig

Bitte wenden Sie sich immer zuerst an das Beobachter-Beratungszentrum und konsultieren Sie nicht direkt eine externe Fachperson.

Lesen Sie bitte die Allgemeinen Versicherungsbedingungen von Beobachter Assistance.

Beobachter Assistance hier bestellen.