Wissen Sie, welches die grössten Ausgabenpositionen in Ihrem Haushalt sind? Wahrscheinlich geht es Ihnen wie den meisten in der Schweiz: Versicherungen, Wohnkosten sowie Steuern sind am teuersten – in dieser Reihenfolge. Zusammen machen sie gut die Hälfte der Haushaltskosten aus.

Ausgehend von einem Haushalt mit zwei Kindern hat Budgetberatung Schweiz folgende Angaben als Beispiel für ein Netto-Haushaltseinkommen von monatlich 7500 Franken ermittelt.