Grundsätzlich ja. Aber als ersten Schritt würde ich das nicht empfehlen. Die Buchungsplattform agiert zwar bloss als Vermittler des Tickets, und die Airline schuldet Ihnen als Vertragspartner die Beförderung. Wenn aber die Airline den Flug annulliert, erstattet sie normalerweise die Ticketkosten an die Buchungsplattform zurück. Die leitet das Geld dann an die Kundschaft weiter – über den ursprünglichen Zahlungskanal. Deshalb ergibt es mehr Sinn, wenn Sie sich an die Plattform halten und dort einen schriftlichen Antrag auf Rückerstattung stellen.

Mehr für Sie
Sonderfall Billig-Airline

Wenn Sie so nicht zum Ziel kommen, können Sie die interne Referenznummer verlangen und damit direkt bei der Airline nachhaken und fragen, ob die Rückzahlung bereits erfolgt ist. Wenn die Buchungsplattform nicht erreichbar ist, bleibt nichts anderes übrig, als sich direkt bei der Airline über den aktuellen Stand zu erkundigen.