Hacker legten im letzten Herbst schweizweit das grösste Coiffeur-­Buchungssystem lahm. Betroffen waren 200 Geschäfte – alle Termine mussten neu abgemacht werden. Als es Hacker auf den Onlineshop des Elektronikhändlers Conrad abgesehen hatten, entstand dem Unternehmen ein Millionenschaden. Und was passiert, wenn ein Spital oder ein Elektri­zitätswerk attackiert wird?

Diese Horrorszenarien Angriffe durch Hacker «Jede Branche ist gefährdet» können – im Kleinen – auch Private treffen. Gegen digitale Risiken gibt es mittlerweile Versicherungen – als Zusatz in der Hausratversicherung oder als spezielle Rechtsschutzversicherung. Für eine Prämie von rund 60 Franken für Einzelpersonen oder rund 80 Franken für Familien erhält man einen soliden Schutz.