Zutaten für 4 Personen

 

  • 300 Gramm Kuchenteig,
  • 3 Esslöffel Butter,
  • 500 Gramm Kürbis,
  • 1 Zwiebel,
  • 80 Gramm Räucherspeck,
  • 1 Esslöffel Mehl,
  • 2 Eier,
  • 1 Deziliter Milch,
  • 1 Deziliter Rahm,
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung

 

  • Teig ausrollen, in die ausgebutterte Form legen und mehrmals mit der Gabel einstechen.
  • Kürbis schälen, von Kernen befreien und in feine Scheiben schneiden.
  • In einer tiefen Bratpfanne Butter erhitzen, die fein gehackte Zwiebel und den Kürbis beigeben und andämpfen.
  • Leicht salzen, pfeffern und auskühlen lassen.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne braten, bis das Fett ausläuft.
  • Auf einem Küchenpapier austropfen lassen.
  • Mehl, Eier, Milch und Rahm verquirlen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Speck und Kürbis dazugeben und gut unterrühren. Auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad rund 30 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.
Anzeige