Schäden an Haus und Mobiliar können schnell einmal Kosten von Tausenden von Franken nach sich ziehen. Oft sind es die Folgeschäden, die hohe Kosten verursachen. Deshalb tun Hausbesitzer gut daran, sich gründlich über die verschiedenen Versicherungsangebote zu informieren und ein individuelles, auf ihre eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Versicherungsportefeuille zusammenzustellen. Über folgende Versicherungen sollte man sich informieren:

Mehr für Sie

Gebäudeversicherung

(Feuer- und Elementarschadenversicherung): Wenn während eines Gewitters ein Blitz in den Dachstuhl eines Hauses einschlägt und einen Brand auslöst, kommt die Gebäudeversicherung für den entstandenen Schaden auf. Sie übernimmt auch die Kosten für Schäden, die durch Feuer, Hochwasser, Überschwemmungen, Lawinen, Schneedruck, Steinschlag, Erdrutsch, Felssturz, Sturm und Hagel entstehen.