Es wirkt im Gehirn wie Heroin oder Kokain . Das Nikotin macht das Aufhören so schwierig Tabak Das Spiel mit dem Feuer . Es dockt im Belohnungszentrum an einem Rezeptor an, der für die Ausschüttung des Glückshormons Dopamin zuständig ist, und fährt dessen Produktion hoch. Das vermittelt dem Raucher das ersehnte Entspannungs- und Glücksgefühl. Sinkt der Nikotinspiegel im Blut, wandelt sich die Stimmung ins Gegenteil. Der Griff zur nächsten Zigarette ist programmiert.

Die meisten Raucher brauchen viele Versuche, um vom Nikotin loszukommen. Jeder zweite versucht Jahr für Jahr den Zigaretten zu entsagen. Aber es gelingt nur jeder zehnte Versuch, dauerhaft vom Glimmstängel wegzukommen.