Beeinflusst Ihre AHV-Nummer den Betrag, den Sie für eine Flasche Wein ausgeben wollen? Nein? Eine Studie kommt zu einem anderen Schluss. Versuchspersonen mussten erst die letzten zwei Zahlen ihrer AHV-Nummer aufschreiben und danach angeben, wie viel sie für eine Flasche Côtes du Rhône zahlen würden. Das erstaunliche Ergebnis: Leute mit hoher AHV-Endziffer waren bereit, mehr auszugeben. Man spricht hier vom Ankereffekt (siehe Box «Die wichtigsten Kniffe, um uns zu beeinflussen»): Eine zufällig erhaltene Zahl bleibt im Kopf haften und beeinflusst das Kaufverhalten.

Mehr für Sie

Diesen Effekt machen sich auch gemeinnützige Organisationen zunutze. Bei Spendenaufrufen präsentieren sie oft mehrere Vorschläge zum Ankreuzen und ein freies Feld. Auch wenn man keine Summe ankreuzt, beeinflussen die Vorschläge häufig die Höhe des frei gewählten Betrags. Je höher die Vorschläge, umso grosszügiger die Spende.