Die Uhr schützt angeblich vor Elektrosmog. E-Smog-Ban heisst jenes Wunderding, das Marcel Deriaz über seine Firma Vitaltron vertreibt – zum Preis von 295 Franken. «Tests mit Personen, die starkem Elektrosmog ausgesetzt sind, haben ergeben, dass das Tragen der E-Smog Ban sofortige positive Wirkung erzeugt», so die Werbung. Ein «Biofeld-Generator» unterstütze das Immunsystem und behebe Schlafstörungen und Unwohlsein.

Mehr für Sie

Angelus Wismer von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für biologische Elektrotechnik hat da seine Zweifel: «Es ist physikalisch unmöglich, dass ein so kleines Ding wie eine Uhr elektromagnetische Felder neutralisiert.» Der Beobachter wollte es genauer wissen und bat Deriaz um die Testresultate. Vergebens: Deriaz wollte nichts Näheres verraten.

Das ändert sich wohl bald: Aufgrund der Beobachter-Recherchen interessiert sich das Bundesamt für Gesundheit für die Uhr. Denn es ist verboten, für nicht geprüfte Produkte mit Heilversprechen zu werben.