Liebe Kundin, lieber Kunde

Diese Datenschutzbestimmungen geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Personendaten die Ringier Axel Springer Schweiz AG (nachfolgend entweder «RASCH», «wir» oder «uns») und die mit Ringier verbundenen Unternehmen (nachfolgend «Ringier Gruppe») über Sie erheben, wie diese Personendaten bearbeitet und an wen sie allenfalls weitergegeben werden, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen interagieren (z.B. wenn Sie unsere Webseiten oder mobilen Applikationen nutzen). Sie erfahren auch, welche Rechte Sie gemäss dem anwendbaren Datenschutzrecht haben und wie Sie diese ausüben können.

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen in regelmässigen Abständen wieder, so dass Sie immer darüber auf dem Laufenden sind, was mit Ihren Personendaten passiert und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

1. Wer ist die Ringier Axel Springer Schweiz AG?

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, wer für die in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Bearbeitungen von Personendaten datenschutzrechtlich verantwortlich ist. Als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher gilt, wer festlegt, ob, zu welchen Zwecken und wie Personendaten bearbeitet werden. In Bezug auf die Bearbeitungen von Personendaten gemäss diesen Datenschutzbestimmungen ist dies grundsätzlich die Ringier Axel Springer Schweiz AG, Flurstrasse 55, 8048 Zürich.

RASCH ist ein 2016 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der Ringier AG (nachfolgend «Ringier») und der Axel Springer SE (nachfolgend «Axel Springer») mit Sitz in Zürich. 
Hier erfahren Sie mehr über RASCH: http://ringieraxelspringer.ch/de/ueber-uns


Bei der Bearbeitung von Personendaten gemäss diesen Datenschutzbestimmungen können weitere Unternehmen mitverantwortlich sein, wenn sie über den Zweck oder die Ausgestaltung der Bearbeitung mitentscheiden. In Frage kommen dabei insbesondere Werbepartner oder Unternehmen, deren Tools wir in unsere Webseiten oder Applikationen integrieren (eine aktuelle Liste dieser Werbepartner und Unternehmen finden sie hier) sowie die Unternehmen der Ringier Gruppe. Wir bleiben ihre primäre Ansprechpartnerin, auch wenn andere Mitverantwortliche bestehen.

 

2. Wer sind die mit RASCH verbundenen Unternehmen?

Ringier ist ein unabhängiges Schweizer Familienunternehmen, das 1833 gegründet wurde. Heute ist Ringier ein in 19 Ländern tätiges, diversifiziertes Medienunternehmen mit rund 6’400 Mitarbeitenden. Hier erfahren Sie mehr über Ringier und die mit Ringier verbundenen Unternehmen (nachfolgend «Ringier Gruppe»): http://www.ringier.ch/de/ringier-ag

1946 als Verlag in Hamburg gegründet, ist Axel Springer heute eines der grössten Medienhäuser Europas. Axel Springer ist in mehr als 40 Ländern tätig und beschäftigt über 16'000 Mitarbeitende. Mehr zu Axel Springer finden Sie hier: https://www.axelspringer.com/de/unternehmen

 

3. Was tut RASCH?

RASCH ist das grösste Zeitschriftenhaus der Schweiz und produziert mit rund 393 Mitarbeitenden in Zürich und Lausanne 21 Titel mit 489 Ausgaben pro Jahr. Es wird die Handelszeitung sowie die Zeitschriften wie beispielsweise die Schweizer Illustrierte, die Glückspost, der Beobachter, und die Schweizer Landliebe produziert. Um unser ganzes Portfolio zu sehen, klicken Sie hier:  http://ringieraxelspringer.ch/de/portfolio

4. Welche Daten bearbeitet RASCH?

4.1. Was sind Personendaten und was bedeutet „bearbeiten“?

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf Sie beziehen und etwas über Sie aussagen. Dies sind zum Beispiel Ihr Vorname und Name, Postadresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und ähnliche Angaben.

Informationen, die nicht mit Ihrer Person, also nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können, sind nicht personenbezogen und damit keine Personendaten.

Das Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Ihren Personendaten. Dies bedeutet unter anderem das Beschaffen, die Anonymisierung, Speicherung, Verwaltung, Nutzung, Übermittlung, Bekanntgabe oder Löschung Ihrer Personendaten.

4.2. Wie und auf welcher Rechtsgrundlage bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Ihr Vertrauen in uns, dass wir Ihre Personendaten und damit Ihre Persönlichkeit schützen, ist uns wichtig. Wir möchten deshalb, dass Sie Folgendes wissen:

Wir halten die Grundsätze ein, welche uns die Datenschutzgesetze der Schweiz und – sofern und soweit anwendbar – der Europäischen Union auferlegen. Das bedeutet, dass wir Ihnen gegenüber transparent darlegen, welche Personendaten wir für welchen Zweck bearbeiten. Wir erheben Ihre Personendaten nur rechtmässig und bearbeiten sie – in den Fällen, wo wir dies brauchen – wenn wir eine Rechtsgrundlage dafür haben, dass wir sie bearbeiten dürfen. Eine Rechtsgrundlage kann ein Vertrag sein, Ihre Einwilligung, eine Gesetzesbestimmung, ein öffentliches Interesse, das uns die Bearbeitung erlaubt, oder ein berechtigtes Interesse unsererseits.

Mit den vorliegenden Datenschutzbestimmungen informieren wir Sie darüber, wozu wir Ihre Personendaten erheben. Wenn wir Ihre Personendaten nicht mehr brauchen und auch gesetzlich nicht mehr verpflichtet sind, sie aufzubewahren, dann tun wir dies nicht mehr (mehr dazu erfahren Sie in Ziffer 4.6). 

Welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Personendaten haben und wie Sie diese wahrnehmen können, erfahren Sie weiter unten in Ziffer 5.

4.3. Welche Personendaten werden bei Beobachter und Guider wann und weshalb (Zweck) erhoben?

Wir erheben Ihre Personendaten grundsätzlich immer dann, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen interagieren. Dies ist bei den Beobachter und Guider Produkten der Fall, wenn Sie:

  • ein Abonnement für ein Produkt kaufen (für die Zeitschrift oder das E-Papers) und deshalb einen Vertrag mit uns abschliessen oder bereits ein Abonnement haben;
  • ein Beratungsprodukt kaufen (Beobachter+, Guider, Scheidungsberatung, Erbrechtsberatung) oder bereits eines haben und/oder exklusive Inhalte von Guider nutzen;
  • mit einem Kundenkonto in unserem Online-Shop Produkte kaufen;
  • als Gast in unserem Online-Shop Produkte kaufen;
  • kostenpflichtige digitale Angebote kaufen;
  • bei einem Wettbewerb, Gewinnspiel, Verlosung, Kreuzworträtsel (online, per SMS oder mit Talon) mitmachen;
  • sich für einen E-Mail-Newsletter anmelden;
  • Werbung über unsere Medienprodukte und Dienstleistungen (Direktmarketing) erhalten;
  • sich online registrieren, damit Sie Inhalte in unseren Produkten und/oder in Foren kommentieren und/oder exklusive Inhalte nutzen können;
  • das Beobachter-Beratungsangebot (inklusive Guider) per E-Mail, Telefon, Chat oder online nutzen;
  • eine Meldung an den Beobachter via sichermelden.ch erstatten;
  • den kostenlosen Registrierungs- und Log-in-Dienst von OneLog (nachfolgend „OneLog“) nutzen;
  • unsere Webseiten und Applikationen nutzen;
  • mit uns anderweitig in Kontakt treten, z.B. für Anregungen oder Feedback;
  • sich in den öffentlich zugänglichen Räumen unserer Gebäude aufhalten

a) Abonnement für ein Produkt (Zeitschrift oder E-Paper)

Wenn Sie ein Abonnement kaufen und deshalb einen Vertrag mit uns abschliessen, können Sie dafür mit dem kostenlosen Registrierungs- und Login-Dienst von OneLog AG (nachfolgend „OneLog“) ein plattform-übergreifendes Benutzerkonto erstellen (nachfolgend „OneLog-Benutzerkonto“) (s. Ziffer 4.3 k) erstellen und Ihre Bestellung darüber abwickeln. Dabei erheben wir bei der Bestellung folgende Personendaten von Ihnen:

  • Anrede (Geschlecht)
  • Firma
  • Vorname
  • Name
  • Adresse inkl. Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort und Land
  • Telefonnummer (Festnetz- und Handynummer)
  • E-Mail-Adresse
  • Zahlungsart

Wir bearbeiten diese Personendaten während der Zeitdauer des Abonnements zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Zustellung der Zeitschrift);
  • zur Verwaltung und Pflege der Kundenbeziehung (z. B. Adressänderung);
  • zur Überprüfung der Zugangsberechtigungen und Verwaltung des Benutzerkontos;
  • zur Rechnungsstellung.

Wenn Sie beim Kauf eines Abonnements eine Online-Zahlungsoption wie z.B. Kredit- und Debitkartenkauf wählen, erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.

Um Ihnen weitere Angebote zu Produkten und Dienstleistungen von RASCH unterbreiten zu können, bearbeiten wir diese Personendaten auch:

  • zu Marketingzwecken; das heisst, wir stellen Ihnen Werbung per Post, via Telefon, E-Mail oder SMS Werbung zu weiteren Produkten der Ringier Gruppe zu (siehe oben Ziffer 2). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5).

b) Beratungsprodukte und Online-Registrierung für die Nutzung exklusiver Inhalte

Wenn Sie ein Beobachter-Beratungsprodukt kaufen und deshalb einen Vertrag mit uns abschliessen oder wenn Sie exklusive Inhalte auf der Beobachter- oder Guider-Webseite nutzen möchten, können Sie dafür mit dem kostenlosen Registrierungs- und Login-Dienst von OneLog ein OneLog-Benutzerkonto“ (s. Ziffer 4.3 k) erstellen und Ihre Bestellungen darüber abwickeln. Dabei werden folgende Personendaten von OneLog erfasst und an RASCH weitergeleitet (siehe Datenschutzbestimmungen OneLog):

  • Anrede (Geschlecht)
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Bei der Bestellung erfassen wir folgende weitere Daten von Ihnen:

  • Adresse inkl. Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort (Beratungsprodukt)
  • Telefonnummer (Festnetz- und/oder Handynummer)

Wir bearbeiten diese Personendaten während der Vertragslaufzeit zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Zustellung des Update-Services von Guider);
  • zur Überprüfung der Zugangsberechtigungen und Verwaltung des Benutzerkontos;
  • zur Verwaltung und Pflege der Kundenbeziehung (nur bei Beratungsprodukten);
  • zur Rechnungsstellung (nur bei Beratungsprodukten).

Eine Präzisierung zur Bearbeitung der Personendaten im Zusammenhang mit einer Beratung finden Sie unter Ziffer 4.1.2 j).

Bei den Online-Zahlungsoptionen wie z. B. Kredit- und Debitkarten Kauf erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.

 c) Kauf eines Produkts im Online-Shop mit Kundenkonto

Wenn Sie ein Produkt (Abonnements, E-Paper, Bücher usw.) im Online-Shop kaufen, können Sie dafür mit dem kostenlosen Registrierungs- und Login-Dienst von OneLog ein OneLog-Benutzerkonto“ (s. Ziffer 4.3 k) erstellen und Ihre Bestellungen darüber abwickeln.

Dabei werden folgende Personendaten von OneLog erfasst und an RASCH weitergeleitet (siehe Datenschutzbestimmungen OneLog):

  • Anrede (Geschlecht)
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Wenn Sie ein Buch kaufen, erfassen wir bei der Bestellung folgende weitere Daten von Ihnen:

  • Adresse inkl. Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort

Für die Bereitstellung des E-Papers im Rahmen von OneLog erfassen wir zudem die folgenden weiteren Daten:

  • Kundennummer (optional)

Wir bearbeiten diese Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Zustellung des Buchs);
  • zur Verwaltung und Pflege der Kundenbeziehung (z. B. Adressänderung);
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Zustellung eines redaktionellen Newsletters (siehe Ziffer 4.1.2.g).

Wir bearbeiten all die oben genannten Personendaten auch:

  • zu Marketingzwecken; das heisst, wir stellen Ihnen per Post, via Telefon, E-Mail oder SMS Werbung zu weiteren Produkten von RASCH zu. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5.5).
  • zum Ausspielen von personalisierter Online-Werbung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bearbeitung in Ihrem OneLog-Benutzerkonto zu widersprechen. 

Wenn Sie beim Kauf eines Produkts via Online-Shop eine Online-Zahlungsoption wie z. B. Kredit- und Debitkarten Kauf wählen, erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.
 

d) Kauf eines Produkts im Online-Shop als Gast

Wenn Sie als Gast im Online-Shop ein Produkt kaufen, werden folgende Personendaten von Ihnen erfasst:

  • Anrede (Geschlecht)
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse inkl. Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort

Wir bearbeiten diese Personendaten nur zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Zustellung des Buchs, Zugang zum E-Paper);
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Zustellung eines redaktionellen Newsletters (siehe Ziffer 4.1.2. g)).

Wenn Sie beim Kauf eines Produkts via Online-Shop eine Online-Zahlungsoption wie z. B. Kredit- und Debitkarten Kauf wählen, erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.
 

e) Kauf kostenpflichtiger digitaler Angebote

Gewisse digitale Angebote von RASCH sind kostenpflichtig und können nur mit einem OneLog-Benutzerkonto (siehe Ziffer 4.3 k)) gekauft werden.

Beim Kauf eines kostenpflichtigen digitalen Angebots können Online-Zahlungsoptionen wie z. B. Kredit- und Debitkarten Kauf ausgewählt werden. Die Bezahlung erfolgt über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.

f) Wettbewerb, Gewinnspiel, Verlosung, Kreuzworträtsel

Wenn Sie per Talon oder Online an einem Wettbewerb, einem Gewinnspiel oder an einer Verlosung teilnehmen oder unsere Kreuzworträtsel lösen und das Lösungswort einschicken, erheben wir normalerweise folgende Personendaten:

  • Anrede (Geschlecht)
  • Vorname
  • Name
  • Geburtsjahr/Geburtsdatum
  • Adresse inkl. Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort
  • Telefonnummer (Festnetz- und/oder Handynummer)
  • E-Mail-Adresse
  • Bankdaten (nur für die Auszahlung eines Gewinns)


Wir bearbeiten diese Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • zur Ziehung des Gewinners/der Gewinnerin;
  • zur Veröffentlichung der Personendaten des Gewinners/der Gewinnerin;
  • Auszahlung eines Gewinns.

Um Ihnen weitere Angebote zu Produkten und Dienstleistungen von RASCH unterbreiten zu können, bearbeiten wir diese Personendaten auch:

  • zur Entwicklung und Pflege der Beziehung zu Ihnen;
  • zu Marketingzwecken, das heisst, wir stellen Ihnen Werbung per Post, via Telefon, E-Mail oder per SMS zu weiteren Produkten der Ringier Gruppe zu (siehe oben Ziffer 2). Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5).

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass gewisse Gewinnspiele in Kooperation mit verschiedenen Geschäftspartnern durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Kooperationen werden teilweise weitere Personendaten erfasst, erhoben und bearbeitet sowie allenfalls auch an den jeweiligen Kooperationspartner weitergegeben. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen des betreffenden Gewinnspiels oder den Datenschutzbestimmungen der Kooperationspartner.
 

g) E-Mail-Newsletter und E-Mail-Alerts

Wenn Sie eingewilligt haben, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken benutzen dürfen, senden wir Ihnen regelmässig Newsletter, um Sie auf weitere ähnliche Angebote und Dienstleistungen von RASCH aufmerksam zu machen. Sie können dieser Bearbeitung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit im jeweiligen Newsletter selbst widersprechen, indem Sie auf den Link am Ende des Newsletters klicken und sich so vom Newsletter abmelden.

Wenn Sie sich für ein OneLog-Benutzerkonto registrieren, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass Ihnen die Redaktion von beobachter.ch redaktionelle Newsletter per E-Mail zustellen darf. Redaktionelle Newsletter können als Begleiterscheinung Werbung beinhalten. Sie können dieser Bearbeitung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, indem Sie auf den Link am Ende des Newsletters klicken und sich so vom redaktionellen Newsletter abmelden.
Damit Sie nichts verpassen, haben Sie zudem die Möglichkeit, zu verschiedenen Themen E-Mail-Alerts zu abonnieren. Dafür benötigen Sie ein OneLog-Benutzerkonto. Sie können sich jederzeit von den E-Mail-Alerts in den E-Mail-Benachrichtigungen abmelden.

Wenn Sie ein OneLog-Benutzerkonto haben, können Sie Ihre Newsletter (Werbe-Newsletter und redaktionelle Newsletter) sowie die jeweiligen Newsletter-Alerts auch direkt in Ihrem OneLog-Benutzerkonto verwalten.

Unabhängig von der Erstellung eines OneLog-Benutzerkontos können Sie den redaktionellen Newsletter jederzeit auf der Webseite von beobachter.ch abonnieren und sich im Newsletter selbst wieder abmelden, wenn Sie ihn nicht weiter erhalten möchten.
 

h) Werbung über unsere Medienprodukte und Dienstleistungen (Direktmarketing)

Um Ihnen weitere Angebote zu Produkten und Dienstleistungen der Ringier Gruppe unterbreiten zu können, bearbeiten wir und die Unternehmen der Ringier Gruppe Ihre Personendaten auch zu Marketingzwecken. Das heisst, wir stellen Ihnen per Post, via Telefon, E-Mail oder SMS Werbung zu weiteren Produkten und Dienstleistungen zu. 

Zudem entnehmen wir zum Zweck der Kundengewinnung Personendaten (Kontaktdaten) aus öffentlich zugänglichen Quellen und beziehen solche auch von professionellen Drittanbietern.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu diesen Zwecken allgemein oder in Bezug auf ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu widersprechen (siehe Ziffer 5).
 

i) Online-Registrierung für die Kommentarfunktion, für Foren und für exklusive Inhalte

Wenn Sie sich auf der Beobachter-Webseite für exklusive Inhalte, die Kommentarfunktion und/oder Foren anmelden wollen, können Sie dafür ein OneLog-Benutzerkonto erstellen und Ihre Anmeldung darüber abwickeln.

Dabei werden folgende Personendaten von Ihnen erhoben:

  • Vorname
  • Name
  • Geschlecht
  • E-Mail-Adresse
  • Postleitzahl
  • Wohnort
  • Geburtsjahr/Geburtsdatum

Damit Sie die Kommentarfunktion und/oder die Foren nutzen können, werden zusätzlich folgende Daten erfasst:

  • Benutzername
  • Geburtsdatum (freiwillig)
  • Wohnort (freiwillig)

Wir bearbeiten diese Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der gesetzlichen Verpflichtungen;
  • zur Überprüfung der Zugangsberechtigungen und Verwaltung des Benutzerkontos. 

Um Ihnen weitere Angebote zu Produkten und Dienstleistungen der Ringier Gruppe unterbreiten zu können, bearbeiten wir die oben genannten Personendaten auch:

  • zur Entwicklung und Pflege der Beziehung zu Ihnen;
  • zu Marketingzwecken, das heisst, wir stellen Ihnen Werbung per Post, via Telefon, E-Mail oder per SMS zu weiteren Produkten der Ringier Gruppe zu (siehe oben Ziffer 2). Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5);
  • zum Ausspielen von personalisierter Online-Werbung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bearbeitung in Ihrem OneLog-Benutzerkonto zu widersprechen. Mehr Informationen dazu finden Sie auch in den unten in Ziffer 5. g) erwähnten Datenschutzbestimmungen OneLog.

Jegliche Inhalte, welche Sie via Kommentarfunktion hochladen, sind öffentlich zugänglich und können redaktionell weiterverwendet werden, also z.B. als Leserbrief gedruckt werden.

Bei der Nutzung des Beratungsangebots per E-Mail, Telefon oder Online (auch via Chat) werden folgende Personendaten erhoben:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Zeitpunkt der Kontaktaufnahme
  • Gebuchter Termin
  • Aufgerufener Fachbereich
  • Inhaltliche Angaben zum Sachverhalt und zur erteilten Auskunft (inkl. Dokumentation).

Diese Daten verwenden wir für die folgenden Beobachter-internen Zwecke:

  • Kontaktaufnahme zur Beratung oder zur Abklärung, ob Sie uns eine journalistischen Aufbereitung Ihres Falles gestatten 
  • Terminerstellung
  • Beratung
  • Schulungs- und Qualitätszwecke
  • Statistische Auswertungen
  • Umfragen
  • Journalistische Aufbereitung des Falles, allenfalls anhand weiterer Abklärungen mit Ihnen (falls Sie dies genehmigt haben)

Inhaltliche Angaben zum Sachverhalt bzw. zur erteilten Auskunft behandeln wir streng vertraulich, verwenden wir nicht zu Marketingzwecken und geben wir nicht an Dritte weiter. Ohne Ihr ausdrückliches, vorheriges Einverständnis erfolgt auch keine Veröffentlichung Ihres Falls im Beobachter oder in Medien, die mit dem Beobachter zusammenarbeiten. Die Redaktion des Beobachters behält sich lediglich vor, anonymisierte Fallbeispiele auch ohne ausdrückliche Einwilligung zu veröffentlichen; dies jedoch nur, wenn die Publikation keinerlei Rückschlüsse auf die beratene Person zulässt. Im Rahmen der telefonischen Beratung können Sie explizit wünschen, dass keine Aufzeichnung des Gesprächs erfolgt. Sie können auch verlangen, dass wir keine Informationen zum Sachverhalt und zur erteilten Auskunft notieren. In diesem Fall erfassen und speichern wir nur folgende Daten:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse (freiwillig)
  • Telefonnummer
  • Zeitpunkt der Kontaktaufnahme im betreffenden Fachbereich

Ausnahmen von der Geheimhaltung

Wird im Rahmen von Beobachter-Assistance eine Kostengutsprache erteilt, leiten wir folgende Personendaten und Informationen an unsere Partnerin, Coop Rechtsschutz, weiter:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer 
  • Kopie der Kostengutsprache mit Angaben zum Sachverhalt

Ist im Rahmen von Beobachter-Rechtsschutz die Versicherungsdeckung zu prüfen, leiten wir – falls nötig – folgende Personendaten und Informationen an die Coop Rechtsschutz weiter:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Angaben zum Sachverhalt

Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, der Coop Rechtsschutz in regelmässigen Abständen den aktuellen Versicherungsbestand mitzuteilen. Im Rahmen dieser Bestandesmeldung leiten wir folgen Personendaten und Informationen an die Coop Rechtsschutz weiter:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • Versicherungsdeckung
  • Versicherungsbeginn/Versicherungsende

Wünschen Sie – egal ob mit oder ohne Kostengutsprache – Offerten von externen Anwältinnen für eine weitergehende Beratung oder Vertretung, leiten wir mit Ihrem Einverständnis folgende Informationen an unsere Partnerin GetYourLawyer AG, weiter:

  • Vorname
  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Kundennummer mit Angaben zum Abonnement
  • Angaben zum Sachverhalt.

j) Meldung via sichermelden.ch

Bei einer Meldung über die Website sichermelden.ch werden folgende Personendaten erhoben:

  • Vorname (freiwillig)
  • Name (freiwillig)
  • Adresse (freiwillig)
  • E-Mail-Adresse (freiwillig)
  • Telefonnummer (freiwillig)
  • Zeitpunkt der Kontaktaufnahme
  • Inhaltliche Angaben zum Sachverhalt
  • Belege (digitale Quellen, Dokumente Fotos) für den angezeigten Missstand
  • Andere Stelle(n), wo der Missstand gemeldet wurde
  • Hauptverantwortliche Person (Vorname, Name, Adresse, E-Mail usw.)
  • Information darüber, ob es Zeugen gibt
  • Andere Beteiligte (Vorname, Name, Adresse, E-Mail usw.)
  • Dokumente, Bilder und sonstige Informationen, welche von Ihnen über das Portal hochgeladen werden.

Diese Daten werden verschlüsselt gespeichert. Die Daten behandeln wir streng vertraulich. Wir verwenden sie ausschliesslich für die Recherche. Ohne Ihr ausdrückliches, vorheriges Einverständnis geben wir sie nicht an Dritte weiter, und es erfolgt auch keine Veröffentlichung Ihres Falls im Beobachter oder in Medien, die mit dem Beobachter zusammenarbeiten.
 

k) Registrierung für OneLog

OneLog ist ein kostenloser Registrierungs- und Log-in-Dienst der OneLog AG. Wenn Sie sich für OneLog registrieren, erhebt die OneLog AG als datenschutzrechtliche Verantwortliche die folgenden Personendaten und gibt diese Ringier bekannt (weitere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen OneLog):

  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Für die Bereitstellung der digitalen Angebote des Beobachters im Rahmen von OneLog erfassen wir die folgenden weiteren Daten:

  • Postleitzahl
  • Wohnort
  • Geburtsdatum
  • Nickname


Wir bzw. OneLog bearbeitet diese Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung und Abwicklung der gesetzlichen Verpflichtungen;
  • zur Überprüfung der Zugangsberechtigungen und Verwaltung des Benutzerkontos.

Um Ihnen weitere Angebote zu Produkten und Dienstleistungen der Ringier Gruppe unterbreiten zu können, bearbeiten wir die oben genannten Personendaten auch:

  • zur Entwicklung und Pflege der Beziehung zu Ihnen;
  • zu Marketingzwecken, das heisst, wir stellen Ihnen Werbung per Post, via Telefon, E-Mail oder per SMS zu weiteren Produkten der Ringier Gruppe zu (siehe oben Ziffer 2). Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5).
  • zum Ausspielen von personalisierter Online-Werbung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bearbeitung in Ihrem OneLog-Benutzerkonto zu widersprechen. Mehr Informationen dazu finden Sie auch in den oben erwähnten Datenschutzbestimmungen OneLog.

l) Online-Tracking- und Online-Werbetechniken

Wenn Sie unsere Webseiten und Applikationen nutzen, können wir und von uns beigezogene Dritte verschiedene technische Daten erheben und bearbeiten. Beispiele für solche Daten sind die IP-Adresse, das verwendete Betriebssystem, der Zeitpunkt der Nutzung oder Ihrem Endgerät (PC, Smartphone, Tablet etc.) über sogenannte Cookies und ähnliche Technologien zugewiesene Kennnummern oder Codes. Wir erheben und bearbeiten solche Daten, um die Funktionalität und Sicherheit der Webseiten und Applikationen sicherzustellen, um unsere Produkte und Dienstleistungen stetig verbessern und Ihren Bedürfnissen anpassen zu können, um Trends zu erkennen, Statistiken über die Nutzung unserer digitalen Angebote zu erstellen und auszuwerten und auch um Ihnen ein gutes Werbeerlebnis bieten zu können.
Detaillierte Informationen zu den verwendeten Daten sowie über die eingesetzten Techniken, über deren Zwecke und über Einstellungsmöglichkeiten (z.B. bezüglich deren Deaktivierung) finden Sie hier.
 

m) Sonstiger Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. um uns Anregungen oder Feedback zu geben, erfassen wir von Ihnen die folgenden Personendaten:

  • Vorname
  • Nachname
  • Telefonnummer (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht

Diese Daten verwenden wir, um Ihr Anliegen oder Ihre Anregungen zu bearbeiten und allenfalls mit Ihnen in Kontakt treten zu können.
 

n) Videoüberwachung

Wenn Sie sich in unseren öffentlich zugänglichen Räumen im Medienpark in Altstetten bewegen, werden Sie in den Eingangs-/Ausgangsbereichen des Gebäudes und der Garage sowie in der Garage gefilmt.

Diese Videoaufnahmen werden zu Ihrem Schutz wie auch zu jenem unserer Mitarbeiter sowie zur Beweissicherung bei Vorfällen gemacht. Die Aufnahmen werden höchstens eine Woche aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Vorbehalten bleibt die Offenlegung der Videoaufnahmen von Gesetzes wegen, zum Beispiel gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder zur Verfolgung und Aufdeckung unrechtmässiger Aktivitäten.
 

4.4. Bekanntgabe von Personendaten an Dritte

Sämtliche Personendaten, die erhoben werden, wenn Sie mit RASCH (siehe Ziffer 2) interagieren, werden innerhalb der Ringier Gruppe (siehe oben Ziffer 2) bekannt und können zu den oben erwähnten Zwecken, insbesondere zu Marketingzwecken, bearbeitet werden. Ausgenommen sind die Personendaten gemäss Ziffer 4.1.2.b, j und k).  Zu Marketingzwecken arbeitet RASCH mitunter mit Kooperationspartnern ausserhalb der Ringier Gruppe zusammen, welche alleinig die Information erhalten, dass jemand nicht Abonnent ist. Personendaten von Abonnenten werden nicht bekanntgegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Bekanntgabe und Bearbeitung zu widersprechen (siehe Ziffer 5).

Ihre Personendaten können zudem an Dritte ausserhalb von RASCH bekannt gegeben werden, die im Auftrag von RASCH technische oder organisatorische Dienstleistungen wahrnehmen, die wir für die Erfüllung der oben genannten Zwecke oder der allgemeinen Geschäftstätigkeit benötigen. Dies kann zum Beispiel ein Hosting-Partner, eine Druckerei oder eine Lieferorganisation sein. Diese Dienstleister befinden sich vorwiegend in der Schweiz und in der Europäischen Union, sie können sich jedoch in jedem Land der Welt befinden. Wir verpflichten diese Dienstleister  vertraglich dazu, Ihre Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben zu bearbeiten und durch geeignete Sicherheitsmassnahmen technischer oder organisatorischer Natur den Schutz Ihrer Personendaten zu gewährleisten.

Falls Sie einen Artikel auf einer Webseite oder in einer mobilen Applikation kommentieren und sich über ein bei Ringier angelegtes Benutzerkonto, über Facebook; Apple oder Twitter einloggen, willigen Sie zudem ein, dass Ihr Name und Vorname sowie gegebenenfalls Wohnort (wie von Ihnen im Benutzerkonto, Facebook- oder Twitter-Account angegeben) im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar publiziert werden. Ihr Kommentar kann samt Personendaten auf Webseiten Dritter weiterverbreitet und auf Suchmaschinen gefunden werden.

Eine sonstige Weitergabe, Übermittlung oder ein Verkauf Ihrer Personendaten an Dritte ausserhalb der Ringier Gruppe erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zur Abwicklung eines Vertrages, welchen Sie mit Ringier oder einem Unternehmen der Ringier Gruppe abgeschlossen haben, erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

Vorbehalten bleibt die Offenlegung der Personendaten von Gesetzes wegen, zum Beispiel gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder zur Verfolgung und Aufdeckung unrechtmässiger Aktivitäten.
 

4.5. Gelangen Ihre Personendaten auch ins Ausland?

Wie in Ziffer 4.4 erläutert, geben wir Personendaten auch an Dritte bekannt, die sich nicht in jedem Fall in der Schweiz befinden. Ihre Daten können daher sowohl in Europa und in Ausnahmefällen in jedem Land der Welt bearbeitet werden. Dies kann auch der Fall sein, wenn sich der Empfänger in der Schweiz befindet, Daten wegen eines Austauschs über das Internet aber über das Ausland geleitet werden.

Befindet sich ein Empfänger, beispielsweise einer unserer Dienstleister, in einem Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, verpflichten wir diesen Empfänger vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes. Wir verwenden dazu die revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die hier abrufbar sind, soweit ein solcher Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen oder wenn eine Vertragsabwicklung eine solche Bekanntgabe erfordert, wenn Sie eingewilligt haben oder wenn es sich um von Ihnen allgemein zugänglich gemachte Daten handelt, deren Bearbeitung Sie nicht widersprochen haben. Mit den vertraglichen Vorkehrungen kann der schwächere oder fehlende gesetzliche Schutz teilweise ausgeglichen werden, allerdings können nicht sämtliche Risiken eliminiert werden (z.B. staatliche Zugriffe im Ausland).

4.6. Wie lange bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Wir bearbeiten und speichern Ihre Personendaten so lange, wie es unsere Bearbeitungszwecke, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und unsere berechtigten Interessen es verlangen oder eine Speicherung technisch bedingt ist. Ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Personendaten können wir beispielsweise dann haben, wenn wir diese zu Beweiszwecken benötigen, um Ansprüche durchsetzen oder abwehren zu können (z.B. im Rechtsstreit) oder wenn wir Ihre Personendaten zu Archivierungszwecken oder zur Gewährleistung der IT-Sicherheit aufbewahren. Technisch bedingt kann eine Aufbewahrung sein, wenn sich bestimmte Personendaten nicht von anderen Daten trennen lassen und wir sie daher mit diesen aufbewahren müssen (z.B. im Falle von Backups).

Grundsätzlich gelten bei uns zum Beispiel folgende Aufbewahrungsfristen, wobei wir in Einzelfällen davon abweichen können:

Mitarbeiterdaten:

  • Vertragsdaten werden grundsätzlich 10 Jahre ab der letzten Vertragsaktivität bzw. ab Vertragsende aufbewahrt
  • Stammdaten  z.B. das Personaldossier sowie Zeugnisdaten werden 10 Jahre ab Austritt des Mitarbeiters aufbewahrt.
  • Zutrittsdaten sowie Systemnutzerdaten werden sofort nach Austritt des Mitarbeiters bzw. nach der technisch bedingten Dauer gelöscht.
  • Bewerberdaten werden in der Regel 4 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses gelöscht, sofern wir nicht das Einverständnis haben die betreffende Bewerbung pendent zu halten.

Kundendaten:

  • Vertrags- und Stammdaten von Abonnenten werden grundsätzlich wie gesetzlich vorgeschrieben 10 Jahre ab der letzten Vertragsaktivität bzw. ab Vertragsende aufbewahrt. 
  • Eventeilnehmer-/Gewinnspielerdaten werden grundsätzlich 3 Monate aufbewahrt.

Geschäftspartnerdaten:

  • Vertrags- und Stammdaten werden grundsätzlich wie gesetzlich vorgeschrieben 10 Jahre ab der letzten Vertragsaktivität bzw. ab Vertragsende aufbewahrt. 
  • Kreditorendaten werden 10 Jahre ab Erhebung der Personendaten aufbewahrt.

Stehen keine rechtlichen oder vertraglichen Pflichten entgegen, löschen oder anonymisieren wir Ihre Personendaten nach Ablauf der Speicher- oder Bearbeitungsdauer im Rahmen unserer üblichen Abläufe.
 

5. Was sind Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten?

Das anwendbare Datenschutzrecht gewährt Ihnen unter bestimmten Umständen das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, insbesondere jener für Zwecke des Direktmarketings, des für Direktwerbung betriebenen Profilings und weiterer berechtigter Interessen an der Bearbeitung

Je nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie auch die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten:

  • Das Recht, von uns Auskunft zu verlangen, ob und welche Personendaten wir von Ihnen bearbeiten;
  • das Recht, dass wir Personendaten korrigieren, wenn sie unrichtig sind;
  • das Recht, dass wir die Bearbeitung der Personendaten einschränken;
  • das Recht, die Löschung von Personendaten zu verlangen;
  • das Recht, von uns die Herausgabe bestimmter Personendaten in einem gängigen elektronischen Format oder ihre Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • das Recht, eine Einwilligung zu widerrufen, soweit unsere Bearbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht;
  • das Recht auf Nachfrage weitere Informationen zu erhalten, die für die Ausübung dieser Rechte erforderlich sind.

Wenn Sie uns gegenüber Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten ausüben wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an folgende Adresse: Ringier Axel Springer Schweiz AG, Customer Service Center, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen. Sie können sich auch per E-Mail an uns wenden (datenschutz@ringieraxelspringer.ch). Um Missbräuche zu verhindern, müssen wir Sie identifizieren können. Bitte senden Sie jeweils also eine Kopie eines Identitätsausweises mit.

Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte nach dem anwendbaren Datenschutzrecht Voraussetzungen, Ausnahmen oder Einschränkungen gelten (z.B. zum Schutz von Dritten oder von Geschäftsgeheimnissen). Insbesondere müssen wir Ihre Personendaten gegebenenfalls bearbeiten und speichern, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, eigene schutzwürdige Interessen zu wahren (z.B. bei der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten). Soweit rechtlich zulässig, insbesondere zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer betroffener Personen sowie zur Wahrung schutzwürdiger Interessen, können wir daher ein Betroffenenbegehren auch ganz oder teilweise ablehnen (z.B. indem wir bestimmte Inhalte, die Dritte oder unsere Geschäftsgeheimnisse betreffen, schwärzen). Wir werden Sie im Einzelfall über Voraussetzungen, Ausnahmen und Einschränkungen informieren.

Wenn Sie nicht einverstanden sind, wie wir mit Ihren Personendaten oder mit Ihren diesbezüglichen Rechten umgehen, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie haben zudem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde des Landes zu beschweren, in dem sich Ihr Wohnort oder Ihr Arbeitsplatz befindet oder des Orts bzw. des Landes, wo der mutmassliche Verstoss gegen das Datenschutzrecht stattgefunden hat. Die Schweizer Aufsichtsbehörde erreichen Sie hier: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/kontakt/adresse.html. Eine Liste der Behörden im Europäischen Wirtschaftsraum finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_de.

6. Wie Sie Ihre Kinder schützen können

Gemeinsam sollten wir dafür sorgen, dass die kommenden Generationen zu verantwortungsbewussten digitalen Bürgern werden.

Da Kinder sich der Risiken und Folgen der Bearbeitung ihrer Personendaten weniger bewusst sind und auch ihre Rechte diesbezüglich möglicherweise nicht kennen, soll für einen besonderen Schutz gesorgt sein, wenn es um ihre Personendaten geht. Dies gilt insbesondere natürlich bei der Verwendung dieser Personendaten zu Werbezwecken. Sie finden deshalb in all unseren Teilnahmebedingungen entsprechende Alterslimiten und Hinweise auf das Schutzalter.

Informationen und Tipps zum Umgang mit Medien finden Sie hier: https://www.jugendundmedien.ch/themen/sicherheit-und-datenschutz

7. Datensicherheit

RASCH betreibt sichere Datennetze, die den jeweils geltenden technischen Standards entsprechen. Es werden angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre Personendaten gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Obwohl RASCH alle benötigten Mittel einsetzt, die Offenlegung der Personendaten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte zu verhindern, kann sie keine Haftung für solche unerwünschten Ereignisse übernehmen.

8. Wen können Sie kontaktieren?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, uns zu kontaktieren:
Wenn Sie eine datenschutzrechtliche Frage haben, können Sie uns eine E-Mail an datenschutz@ringieraxelspringer.ch senden. Es steht Ihnen natürlich auch offen, uns einen Brief zu schreiben: Ringier Axel Springer Schweiz AG, Datenschutz, Flurstrasse 55, 8048 Zürich.

Haben Sie eine Frage, die Ihr Abonnement oder eine andere Kundenbeziehung zu uns betrifft, schreiben Sie uns eine E-Mail an kundenservice@ringieraxelspringer.ch oder einen Brief an Ringier Axel Springer Schweiz AG, Customer Service Center, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen. Sie erreichen unser Customer Service Center auch telefonisch unter der Nummer 0848 484 805.

9. Rechtliche Grundlage

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten berücksichtigen wir nicht nur das Schweizer Datenschutzgesetz und seine Verordnung, sondern – sofern und soweit anwendbar – auch die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union.

10. Änderungen und Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen

RASCH passt diese Datenschutzbestimmungen jeweils neuen oder sich ändernden Bedürfnissen an. Die jeweils neue Fassung wird Ihnen an geeigneter Stelle zugänglich gemacht.

Es gelten jeweils die aktuellen, auf www.beobachter.ch von uns veröffentlichten Datenschutzbestimmungen.

Version vom 30. Januar 2023