Wenn eine Person ein Jahr lang Plastik sammle, habe das den gleichen Effekt, wie wenn sie einmal auf ein Steak oder eine Autofahrt von 30 Kilometern verzichte. Das sagt der Abfallforscher Rainer Bunge von der Hochschule Rapperswil. «Das Recycling von gemischtem Plastik hat einen sehr geringen ökologischen Nutzen, kostet aber sehr viel.» Das Problem: Viele minderwertige Materialien, zum Beispiel Verpackungen, kann man gar nicht wiederverwerten Recycling Das gehört nicht in den «Güsel» .

Mehr für Sie

Trotzdem sammeln Schweizer immer fleissiger Plastik. Doch seit China seit Anfang Jahr keinen Plastik mehr annimmt, sind die Märkte durcheinander, sagt der Abfallforscher. Die Folge: «Europa ersäuft in minderwertigem Plastik.» Das Reich der Mitte war bisher ein wichtiger Abnehmer für Altkunststoff, auch aus der Schweiz.