Vorsorge-
untersuchung
Für wen sinnvoll? Ab welchem Alter? Wie häufig?
blind.gif
Blutdruck-
messung
alle ab 20 alle drei bis fünf Jahre
blind.gif
Cholesterin-
messung
alle Männer ab 35 bis 65, Frauen ab 45 bis 65 alle fünf Jahre
Cholesterin-
messung bei Menschen mit Risikofaktoren
Risikofaktoren:
  • Herz- und Kreislaufkrankheiten in Familie (Infarkt, Hirnschlag, Gefässverschlüsse bei Mutter/Tante vor 60, bei Vater/Onkel vor 50)
  • erhöhtes Cholesterin in der Familie
ab 20 in Absprache mit Arzt, mindestens alle fünf Jahre
 
  • erhöhter Blutdruck
  • erhöhter Blutzucker
  • bestehende Herz-Kreislauf-Krankheiten
ab Auftreten der Krankheit in Absprache mit Arzt, mindestens alle fünf Jahre
blind.gif
Blutzucker-
messung
alle ab 45 alle drei Jahre
Blutzucker-
messung bei Menschen mit Risikofaktoren
Risikofaktoren:
  • Diabetes in der Familie (Eltern, Geschwister, Tante/Onkel)
  • Übergewicht (Body-Mass-Index über 27)
  • hoher Blutdruck
  • erhöhtes Cholesterin
  • wenn bereits einmal leicht erhöhter Blutzucker festgestellt worden ist
  • Frauen, die während der Schwangerschaft
  • Diabetes hatten oder deren Kind bei der Geburt über 4100 Gramm wog
in Absprache mit Arzt in Absprache mit Arzt
blind.gif
Augendruck-
messung
alle ab 50 alle drei Jahre, beim Augenarzt
Augendruck-
messung bei Menschen mit Risikofaktoren
Risikofaktoren:
  • grüner Star (Glaukom) in der Familie
  • Zuckerkrankheit
  • erhöhter Blutdruck schwere
  • Kurzsichtigkeit
ab 40 in Absprache mit Arzt, beim Augenarzt
blind.gif
Dickdarm-
spiegelung
Menschen mit erhöhtem Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken:
  • Dickdarmkrebs in der Familie
  • chronische Darmentzündungen
  • Darmpolypen
in Absprache mit Arzt je nach Risiko alle ein bis drei Jahre oder in Absprache mit Arzt

Anzeige

Quelle: MediX-Gesundheitsdossier, 2001. Die Empfehlungen basieren auf dem aktuellen Stand des Wissens. Weitere Infos: www.medix-aerzte.ch