Geheime Botschaften, witzige Rätsel

Erkunden Sie die Schlösser Wildegg und Lenzburg sowie das Wasserschloss, bei dem die Reuss und die Limmat in die Aare münden, auf einem Foxtrail, einer modernen Form der Schnitzeljagd. Mysteriöse Botschaften, Geheimtüren und schaurige Funde warten auf Sie, aber auch witzige Rätsel und historische Kulissen. Kinder werden diese Fährtensuche lieben.

Zu Wasser durch den Auenpark

Eine Bootsfahrt auf alten Wasserstrassen bietet das perfekte Naturerlebnis im Wasserschloss, wo sich die Aare mit Reuss und Limmat vereint. Aber auch Kultur- und Industriegeschichte kommen nicht zu kurz, bevor der Tag am Grillfeuer ausklingt.

Auf zwei Rädern der Aare entlang

Mit dem Velo folgt man dem Flusslauf in gemächlichem Tempo. Schweiz Mobil hat dazu eigens eine Aareroute eingerichtet. Deren letzte Etappe führt zwischen Aarau und Koblenz (42 Kilometer) durch Auengebiete und vorbei an Stauseen, Riegelhäusern und Schlössern.

Ave Caesar! In Vindonissa darf jeder mal Legionär spielen.

Quelle: Aargau Tourismus
Anzeige

Römischer Alltag in Vindonissa

Von Vindonissa, dem heu­tigen Windisch, aus sicherten einst 6000 römische Legionäre die Grenze des Imperiums. Heute lädt der «Legionärspfad» ein, deren Alltag zu erkunden. Zehn Fundstätten sind stimmungsvoll inszeniert. Spiel- und Thementouren und diverse Events bieten Abenteuer und Spass. Man kann Orakel befragen, einen Mörder suchen, sich in römischer Heilkunde üben oder im Liegen schlemmen wie vor 2000 Jahren. Bis 31. Oktober täglich ausser montag

Rund um den ­Hallwilersee

Beschaulich und entspannt geht es am Hallwilersee zu und her. Der 22 Kilometer lange Rundwanderweg führt durch unverbaute Natur; Raststellen und Badeplätze gibt es zur Genüge. Einen Besuch wert sind auch das Wasserschloss Hallwyl und die Rekonstruktion eines Pfahlbauhauses in Meisterschwanden. Und natürlich empfiehlt sich eine Schifffahrt auf dem See.

Anzeige

Puppen, Saurier oder Hightech?

Regenwetter? Kein Problem. Über 80 Museen laden im Kanton Aargau zum Besuch. Das Kindermuseum Baden bietet einen Einblick in 300 Jahre Kinderkultur. Das Sauriermuseum Frick entführt Besucher in die Zeiten von Plateo- und Tyrannosauriern. Technikfreaks werden vom Besucherzentrum des Paul-Scherrer-Instituts (PSI) in Villigen begeistert sein. Und Naturfreunde kommen im Naturama Aarau voll auf ihre Kosten.

Weinwanderung im Jurapark

Wandern und feine Tropfen geniessen: Diese genussvolle Kombination bietet die Wein­wanderung des Naturparks «Jurapark Aargau» vom 21. September 2013. Die Veranstaltung führt durch die reizvollen Rebberge von Effingen und Bözen. An mehreren Stationen gibt es Gelegenheit, die Winzer und ihre Arbeit kennenzu­lernen, aber auch die lokalen Weine und Spezialitäten zu geniessen.

Anzeige

Informationen zu a­llen Angeboten unter
www.aargautourismus.ch