Bad Alpentherme
Leukerbad VS
Aquarena
Schinznach AG
Bad Zurzach AG
www.alpentherme.ch
027 472 10 10
www.aquarena.ch
056 463 75 05
www.thermalbad.ch
056 265 28 28
Bäder-
landschaft
Durchschnittlich: Innen- und Aussenbad mit diversen Massagedüsen, Nackenduschen und Sprudelliegen; Sportbassin (26°C); Heisswasserpool (40°C). Vielseitig: Innen- und Aussenbad, Whirlpool, Wasserfall, Strömungskanal, Massagedüsen, viele Nacken- und Bodensprudel, Inhalatorium und Schwefelgrotte. Gross: Vier Innen- oder Aussenbecken mit Temperaturen zwischen 30 und 34°C, eines davon nur für Erwachsene; verschiedene Sprudeleinrichtungen und ein Strömungskanal.
Sauna Nicht vorhanden Separates Saunadorf kostet extra: Täglich gemischt. Grosse Saunazone kostet extra, separater Frauenbereich.
Extras Römisch-irisches Bad (extra buchen), Beratungszentrum Solarium Blutdruckmessungen, Stündliche Wassergymnastik, Kinderhort
Ruhezonen Störende Geräusche der Umwälzpumpen. Man findet kaum Ruhe wegen der vielen Kinder. Dank Sprechverbot angenehm ruhig.
Eintritt
Erwachsene   25 Franken (unbegrenzt) 18 Franken (2 Stunden) 13.50 Franken (2 Stunden)
Kinder 16 Franken (6-16 Jahre) 12.50 Franken (4-16 Jahre) 9 Franken (4-14 Jahre)
Sauna keine Sauna/Bad Kombi: 23 Franken Sauna/Bad Kombi: 35 Franken
Zutritt Kinder Ab 6 Jahren Ab 1Jahr Keine Alterslimite
Tägliche Besucherzahl 300-1500 1300 2000
Beobachter-
Urteil
Das Elitebad
In der Alpentherme soll man ruhen. Wer plantschen will geht besser ins nahe Burgerbad. Da es keine obere Zugangsbegrenzung gibt, ist das Bad während der Skisaison sehr voll. Happiger Eintrittspreis.
Das Kinderbad
Ruhesuchende haben es in diesem Bad sehr schwer, die Kinder dominieren – auch im Ruheraum. Dafür ist der abgetrennte Saunabereich vielseitig und stimmungsvoll – wenn nur die vielen Leute nicht wären.
Das Volksbad
Sehr vielseitiges und preiswertes Angebot; sowohl für Familien wie auch für Ruhesuchende ideal, da in den Ruheräumen Sprechen verboten und ein Becken nur für die Erwachsenen reserviert ist.
Anzeige