(*** empfehlenswert; ** bedingt zu empfehlen; * nicht zu empfehlen)

Milch und Milchprodukte

  • Junior Milk Croissance (Hersteller: Nestlé) ***
    Deckt den täglichen Bedarf des Kleinkinds an Eisen, Zink, Jod, essenziellen Fettsäuren und Vitaminen fast vollständig. Ausgereiftes Produkt, aber sehr teuer. Für ausgewogen ernährte Kinder reicht auch «normale» Kuhvollmilch.

  • La vache qui rit (Bel) **
    Normaler Streichschmelzkäse mit fünf verschiedenen E-Nummern. Milder Tilsiter ist vernünftiger, da weniger stark verarbeitet.

  • Kiri Doppelrahm-Frischkäse (Bel) **
    Achtung: Enthält 32 Gramm Fett pro 100 Gramm! Für übergewichtige Kinder daher ungeeignet.

  • Petit Gervais (Danone) **
    Kleinkindergerechte Portionen, doch sehr hoher Zuckergehalt. Mit Verdickungsmittel E 1422 und Aromen.

  • Nuckis Aprikose (Toni) **
    Kindergerechte Portionen, aber teuer und von Kleinkindern nur schwer zu öffnen. Inhalt (fünf Prozent Fruchtanteil) entspricht normalem Joghurt.

  • Tam-Tam (Danone) **
    Für einmal ein Produkt ohne zusätzliche Aromen. Enthält wenig Fett, jedoch viel Zucker. Gelegentlich als Dessert einsetzbar.

  • Milkiss (Emmi) *
    Enthält viel Fett und Zucker. Keine Alternative zum Naturjoghurt mit frischen Früchten. Achtung: Haselnüsse sind starke Allergene!

Frühstücksprodukte und Brotaufstriche

  • Junior Cereals Honig (Nestlé) ***
    Durchdachtes Produkt (enthält unter anderem Getreidemehle, Vitamine, Eisen, Zink und Jod). Nicht so süss wie andere Zerealien. Grösse und Struktur der Ringli sind auf Kleinkinder abgestimmt.

  • Choco Smacks (Kellogg’s) **
    Anreicherung mit Eisen, Folsäure, Vitamin C sinnvoll, mit Kalzium dagegen fraglich, da die zugefügte Milch sowieso Kalzium enthält.

  • Cini-Minis mit Kalzium, acht Vitaminen und Eisen (Nestlé) **
    Negativ: sehr stark verarbeitetes Produkt mit Farbstoffen und Aroma. Positiv: Anteil Nahrungsfasern, Anreicherung mit Eisen, Folsäure, Vitamin C.

  • Nesquik (Nestlé) **
    Sehr süss, Ovomaltine wäre sinnvoller. Aber lieber eine «Schoggimilch» als gar keine Milch.

  • Pingu Flakes mit acht Vitaminen und Eisen (Migros) *
    Sehr süss (40 Prozent Zuckeranteil). Wenn Eisen beigefügt wird, sollte ein antioxidativ wirkendes Vitamin wie Vitamin C oder E dazugegeben werden, ausserdem Folsäure.

  • Nutella (Ferrero) *
    Purer Genuss für Schleckmäuler, aber sehr süss und fett. Achtung: Haselnussallergien kommen – gerade bei Kindern – immer wieder vor und können recht gefährlich werden!

Süssigkeiten und Snacks

  • Kinder Überraschung (Ferrero) **
    Wie normale Schokolade, aber mit viel mehr Verpackung.

  • Chocoly Original (Wernli) **
    Nicht besser und nicht schlechter als normale Guetsli. Gehören nicht täglich auf den Menüplan.

  • Balisto soft Junior plus (Mars) **
    Anreicherung in Ordnung, auch wenn Eisen sinnvoller wäre als Kalzium. Fettgehalt von elf Prozent ist gut. Weist jedoch hohen Zuckergehalt auf (29 Prozent). Ist deshalb ungeeignet für den Pausenplatz (Kariesgefahr).

  • Globi Snacky (Migros) **
    Sehr fettarmer Crispies-Snack, aber mit hohem Zuckergehalt (37 Prozent). Bietet nicht viel zum Beissen, da klebrig und weich. Als fettarme Süssigkeit für übergewichtige Kinder gelegentlich zu empfehlen.

  • Biscotti für Säuglinge und Kleinkinder (Milupa) **
    Durchdachtes Produkt, aber bis zum sechsten Lebensmonat gibt es, wenn überhaupt nötig, geeignetere Mahlzeiten für Babys – der Zuckeranteil beträgt immerhin 25 Prozent.

  • Pingu Pic (Migros) **
    Viel zu fett (43 Gramm pro 100 Gramm). Kleinkinder sollten generell wenig Produkte mit Nitritpökelsalz erhalten.

  • Snack me Kids (Roland) *
    Warum muss der Zwieback nach Himbeeren schmecken, zumal von echten Himbeeren nicht die geringste Spur zu finden ist? Die Anreicherung mit Kalzium, Magnesium und Eisen ist wenig sinnvoll.

  • Kinder Milchschnitte (Ferrero) *
    Wer Milch will, soll besser ein Glas davon trinken. Eine Milchschnitte allein versorgt den Körper nicht nennenswert mit Kalzium.

  • Fruits skittles (Mars) *
    Haben von der Gesundheit her nichts und vom Aroma her kaum mehr etwas mit frischen Früchten zu tun. Farbstoffe (E 104, 129, 124, 132, 110, 171) können Allergien auslösen. Reines Genussmittel, sehr stark aromatisiert.

  • Kinder bueno (Ferrero) *
    Reine Schleckerei. Ein Glas Milch enthält viel mehr Kalzium. Allergiker aufgepasst: Enthält Haselnüsse!

  • Kinder-Biscuits Galactina-Plasmon (Galactina) *
    Vitamin- und Mineralstoffzusatz könnten durchaus verbessert werden. Wenn schon mit Eisen angereichert, sollten die Biscuits zusätzlich ein antioxidativ wirkendes Vitamin C oder E enthalten. Kinder können auch mit einem Stück Brot beissen lernen!

Fertiggerichte

Anzeige
  • Globi Pizza (Migros) **
    Wie eine normale, extrakleine Pizza. Zusammen mit einem grossen Salat gelegentlich zu empfehlen.