Zutaten für 4 Personen

  • 400 Gramm Kartoffeln,
  • 250 Gramm Magronen,
  • 1 Deziliter Milch,
  • 2 Deziliter Rahm,
  • 150 Gramm rezenter Reibkäse (Appenzeller oder Sbrinz),
  • 2 Esslöffel Butter,
  • 2 bis 3 Zwiebeln, in Ringe geschnitten,
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Zubereitung: 2 Liter Wasser mit 1 Teelöffel Salz aufkochen, klein gewürfelte Kartoffeln zugeben, zirka 5 Minuten kochen. Teigwaren beifügen, kochen, bis sie al dente sind. Gut abtropfen lassen.

In einer Pfanne Milch und Rahm mit dem Reibkäse unter ständigem Rühren kurz aufkochen. (2 bis 3 Esslöffel Reibkäse für den Schluss aufsparen.) Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Kartoffeln und Teigwaren in eine Gratinform geben, den Guss darüber geben. Zwiebeln in Butter goldgelb braten und über die Älplermagronen geben. Mit dem Rest des Reibkäses und ein paar Butterflocken bestreuen. Im Ofen bei 220 Grad 20 Minuten überbacken. Mit Apfelmus servieren.

Anzeige