Zutaten für 4 Personen:

Für die Käsemagronen

  • 500 Gramm Hörnli,
  • 500 Gramm fest kochende Kartoffeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten,
  • 200 Gramm Appenzeller Käse, gerieben,
  • 3 Zwiebeln, in Ringe geschnitten,
  • 3 Esslöffel Butter,
  • Salz, Pfeffer


Für die Apfelschnitze

  • 4 fest kochende Äpfel, in Schnitze geschnitten,
  • 1⁄2 Zimtstange,
  • 11⁄2 Deziliter Weisswein,
  • 1 bis 2 Esslöffel Zucker (je nach Apfelsorte),
  • 1⁄2 Esslöffel Butter


Zubereitung der Magronen:

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 
  • Die Kartoffelwürfel ins kalte Wasser geben und aufkochen.
  • Wenns «strodlet», die Hörnli dazugeben und mitkochen.
  • Wasser abschütten und die Kartoffeln und Hörnli abtropfen lassen.
  • Eine Schüssel im Ofen vorwärmen.
  • Schichtweise Kartoffeln, Hörnli und den Käse hineingeben.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Eventuell im Ofen (bei höchstens 100 Grad) überbacken.
  • Die Zwiebelringe in einer Bratpfanne in der Butter goldbraun rösten und über die Magronen verteilen.


Zubereitung der Apfelschnitze:

  • In der Pfanne Butter schmelzen, die Apfelschnitze beigeben und kurz dämpfen.
  • Den Wein, die Zimtstange und den Zucker dazugeben und auf kleinem Feuer zugedeckt weich dämpfen.
  • Den Saft etwas einkochen.