Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hirschkoteletts,
  • 4 grosse, mehlig kochende Kartoffeln, in hauchdünne Scheiben geschnitten,
  • 400 Gramm Steinpilze, geputzt und in feine Scheiben geschnitten,
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst,
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt,
  • Butter, Bratbutter,
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Muskat,
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone,
  • 1 Deziliter Geflügelfond,
  • 1 Deziliter Rahm,
  • Trüffelöl oder Trüffelhaschee (im Comestibles-Geschäft erhältlich)


Zubereitung:

  • Die Koteletts beidseitig zirka vier Minuten in heisser Bratbutter anbraten.
  • Im Ofen bei 180 Grad zehn bis elf Minuten garen.
  • Rausnehmen, vor dem Servieren drei Minuten abstehen lassen.


Kartoffel-Tartelette:

  • Die Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Mit der Hälfte der Zwiebelwürfel in einem Esslöffel heisser Butter andünsten.
  • Die Scheiben in vier Tarteformen (14 Zentimeter Durchmesser, zwei Zentimeter hoch, mit Backpapier ausgelegt) gleichmässig bis zur Hälfte auslegen.
  • Die Steinpilze kurz anbraten und auf die Kartoffeln legen. Nochmals mit Kartoffelscheiben belegen, bis die Form gefüllt ist.
  • Mit etwas Butter bestreichen und im Umluftofen bei 210 Grad 15 Minuten knusprig backen.


Trüffelsauce:

  • Die andere Hälfte der Zwiebelwürfel farblos dünsten, Zitronenschalen dazugeben, mit etwas Weisswein ablöschen und einkochen.
  • Den Geflügelfond beifügen und einmal kurz aufkochen.
  • Rahm dazugeben und leicht köchelnd um einen Drittel reduzieren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Trüffelöl oder Trüffelhaschee abschmecken.


Servieren:

Anzeige
  • Zwei Esslöffel Trüffelsauce in die Teller geben. Tartelettes aus den Formen herauslösen und darauflegen.
  • Das Kotelett kommt als Krönung zuoberst drauf.