Zutaten für 4 Personen

  • 300 Gramm Hörnli
  • 3 Rüebli, 1 Kohlrabi, 2 Fenchel, 2 Zucchetti
  • 100 Gramm Champignons (oder total etwa 1 Kilogramm Saisongemüse)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Deziliter Halbrahm
  • 100 Gramm Sbrinz-Reibkäse
  • Provençal-Gewürze, Salz, Pfeffer, Olivenöl


Zubereitung: Das Gemüse schälen und durch die Röstiraffel reiben. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein hacken und in der Bratpfanne in wenig Olivenöl glasig dünsten. Das Gemüse beigeben, angefangen mit dem härtesten (Kohlrabi, dann Fenchel, Rüebli, Zucchetti und Champignons). 10 Minuten dünsten, bei Bedarf ein wenig Wasser dazugeben. Den Halbrahm dazugeben und auf kleinem Feuer 10 Minuten weiter garen. Würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unterdessen in einer anderen Pfanne die Hörnli im Salzwasser al dente kochen. Die Teigwaren absieben und mit dem Gemüse (gemischt) in eine Gratinform geben. Reibkäse darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad rund 20 Minuten gratinieren.

Anzeige