Zutaten für 4 Personen: 3 Eier, 300 Gramm Mehl, 1 Esslöffel Olivenöl, Speckwürfel, 1 Zwiebel, 1 Kilogramm Radicchio rosso di Treviso, 1 Bouillonwürfel, Parmesan, Pfeffer, Béchamelsauce

Zubereitung des Teigs: 3 Eier mit dem Olivenöl und Mehl kneten. Die Menge des Mehls kann je nach Grösse der Eier variieren. Der Teig muss glatt werden und darf nicht mehr kleben. Zudecken und nach einer halben Stunde weiterverarbeiten: Mit der Nudelmaschine zu hauchdünnen Blättern verarbeiten. Kleine rechteckige Stücke abschneiden und auf einem Küchentuch oder Packpapier auslegen. Die Arbeitsfläche vorher grosszügig mit Mehl bestäuben.

Sugo: Speckwürfel in einer grossen Pfanne anbraten, die gehackte Zwiebel dazugeben. Den Radicchio rosso waschen, grob schneiden, dazugeben und mit Bouillon dämpfen, bis er zusammengefallen ist. Mit Pfeffer abschmecken.

Lasagne: Béchamelsauce nach herkömmlichem Rezept herstellen. Lasagneblätter 1 bis 2 Minuten kochen und kalt abschrecken, damit sie nicht kleben. Schichtweise Sugo, Lasagneblätter, Parmesan, Pfeffer und Béchamelsauce in eine Gratinform geben. Bei 220 Grad 30 Minuten überbacken.

Anzeige