Zutaten für 4 Personen:
4 Pouletbrustschnitzel (je 120 bis 150 Gramm), 1 Liter Hühnerbouillon, 2,5 Deziliter Weisswein, 2 Thymianzweige, 2 Stangen Sellerie, 2 grüne Peperoncini, ein halber Bund glatter Peterli, 150 Gramm schwarze Oliven (entsteint), 300 Gramm in Öl eingelegte getrocknete Tomaten (abgetropft), 750 Gramm junge Kartoffeln, 1 Rosmarinzweig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Balsamicoessig

Zubereitung: Die Kartoffeln in Olivenöl mit einem Rosmarinzweig 30 Minuten braten. Ab und zu wenden. Vorsichtig salzen. Die Bouillon mit dem Weisswein und dem Thymian aufkochen. Die Hühnerschnitzel in die Brühe geben, die Hitze aufs Minimum zurückstellen (darf nicht kochen). 15 Minuten pochieren. Sie dürfen innen nicht mehr rosa sein. Für die Sauce den grob gehackten Sellerie, die entkernten Peperoncini (der Länge nach aufgeschnitten) in Olivenöl anbraten; getrocknete Tomaten, Oliven und Peterli, ebenfalls grob gehackt, hinzufügen. Fünf Esslöffel Pochierflüssigkeit dazugeben. Kurz vor dem Servieren nochmals kurz aufwärmen. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Balsamicoessig abschmecken. (Vorsicht: Die Tomaten und Oliven sind meistens bereits gesalzen.)

Anzeige