Ein gewisses Mass an Selbstkontrolle und Disziplin braucht es, um das Gewicht dauerhaft im Lot zu halten. Bisweilen verselbständigt sich aber kontrolliertes Verhalten. Damit tun sich Betroffene keinen Gefallen, weil das ganze Leben Diätcharakter bekommen kann. Wer hält das auf Dauer schon aus?

Manchmal schlägt das Pendel dann in die andere Richtung aus, was in Nasch- und Heisshungerattacken mündet. Daraus kann sich eine Essstörung entwickeln, die sich oft nur mühsam wieder korrigieren lässt. Darum ist es wichtig, sich von allzu starren Vorstellungen zu lösen und selbstauferlegte Regeln flexibel auszulegen. Testen Sie mit unserem unten stehenden Fragebogen, ob Sie zu streng sind mit sich selber.

Selbsttest Gewichtskontrolle

PDF-Download für registrierte Nutzer

Buchauszug aus «Stressfrei abnehmen» von David Fäh


Das Buch oder E-Book können Sie hier bestellen. 

Buchtipp

Ohne Diät zum gesunden Wohlfühlgewicht.

mehr Infos

Cover Stressfrei abnehmen
Quelle: Beobachter Edition

«Wissen, was dem Körper gut tut.»

Chantal Hebeisen, Redaktorin

Wissen, was dem Körper gut tut.

Der Gesundheits-Newsletter

Anzeige