Leserfrage von Reto G.: «Gelegentlich zuckt es bei mir um das Auge. Ist das gefährlich? Was kann ich dagegen tun?»
Mehr für Sie

Das ist ein häufiges Phänomen. Das unkontrollierte Zucken des Augenlids kann einige Sekunden oder gar Minuten dauern. Die «Anfälle» können über mehrere Tage auftreten, um dann von selbst aufzuhören. Obwohl es lästig ist, ist das Zucken meist völlig harmlos, selbst wenn es über mehrere Stunden anhält.

Die Auslöser sind nicht bekannt, vielleicht sind es Stress Stress Wenn man ständig auf der Überholspur lebt , Müdigkeit, zu viel Koffein oder Medikamente. In Frage kommen auch Hautirritationen durch eine Entzündung, Zigarettenrauch oder Chlor. Für die Theorie mit dem Stress als Auslöser spricht, dass das Stresshormon Adrenalin die Bereitschaft steigert, dass sich Muskeln zusammenziehen.