Sie haben zu wenig Vertrauen zu Ihrer Therapeutin – ob zu Recht oder zu Unrecht, weiss ich nicht. Sie sollten aber von Ihren Selbstverletzungsimpulsen sprechen. Wenn Sie dann kein Verständnis spüren, müssen Sie sich eine andere Fachperson suchen.

Ihre Symptome weisen in Richtung einer so genannten Borderline-Persönlichkeitsstörung, die in verschiedenen Schweregraden auftritt. Diagnosen sind allerdings ein zweischneidiges Schwert. Es kann für Betroffene entlastend sein zu erfahren, dass ihr Leiden einen Namen hat. Anderseits hat eine Diagnose etwas Diskriminierendes, denn jedes Leiden ist individuell anders, und es ist wichtig, jeden Menschen in seinem subjektiven Erleben ernst zu nehmen. Die Borderline-Störung beeinträchtigt Gefühl, Verhalten und soziale Beziehungen.

Mehr für Sie

Ein Teufelskreis der seelischen Probleme

Die Patienten sind heftigen Stimmungsschwankungen unterworfen und leiden unter Gefühlen der Angst, der Einsamkeit und des Ungenügens; es quälen sie innere Leere und grosse seelische Spannungen. Zur Entlastung und als Reaktion darauf kommt es zu unverhältnismässigen Wutausbrüchen, Selbstverletzungen, Essstörungen, Süchten oder Suizidgedanken. Die Persönlichkeitsstörung führt dazu, dass Partnerschaften und Freundschaften sehr schnell in die Brüche gehen, was in einem Teufelskreis wiederum die seelischen Probleme verstärkt.

Tief greifende Borderline-Persönlichkeitsstörungen sind schwieriger zu therapieren als gewöhnliche Neurosen. Therapieabbrüche können nur verhindert werden, wenn die Fachperson eine unerschütterliche Ruhe bewahrt und sich nicht in Kämpfe und Konflikte verstricken lässt. Die Chemie zwischen Klient und Therapeut muss stimmen, und der Klient muss Vertrauen entwickeln. Grundsätzlich geht es bei der Heilung darum, das Ich des Betroffenen zu stärken. Er lernt, seine quälenden Gefühlszustände besser zu ertragen, entdeckt eigene Ressourcen und Stärken und fängt an, sich selbst mehr zu akzeptieren oder gar zu lieben. Er findet seinen Weg, mit den Störungen umzugehen.

Oft bringt eine regelmässige ambulante Behandlung bei einem Psychotherapeuten Erleichterung und Fortschritte. Intensiver kann aber bei einem Aufenthalt in einer spezialisierten Klinik an der Heilung gearbeitet werden.