Exklusiv-Inhalt für registrierte Nutzer

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch «Rezeptfrei gesund mit Schweizer Hausmitteln» von Ruth Jahn. 


Das Buch oder E-Book können Sie hier bestellen.

Halsschmerzen (Rachenkatarrh)

Ein Rachenkatarrh ist Zeichen einer Erkältung oder Entzündung der oberen Atemwege.

  • Symptome: Rachen und Hals fühlen sich rau oder brennend an, auch Schluckschmerzen können auf treten, manchmal schwellen die Lymphknoten am Hals an. Oft leiden die Betroffenen gleichzeitig an Heiserkeit, Husten, Schnupfen oder Fieber.
  • Hintergrund: Gewöhnliche Halsschmerzen tauchen oft zu Beginn einer Erkältung auf. Meist ist das Halsweh viral bedingt – es handelt sich also nicht um eine Angina.