Eltern können ihren Kindern das Nägelbeissen nicht verbieten, sie können sie aber dabei unterstützen, es sich abzugewöhnen.

  • Greifen Sie nicht sofort ein, wenn Kinder gelegentlich an den Nägeln kauen. Oft hören sie mit der Pubertät und der steigenden Eitelkeit von selber auf.
  • Drohungen erzeugen unnötig Druck. Einem Kind das Nägelkauen gegen seinen Willen abzugewöhnen ist meist unmöglich. Typische Auslöser sind die Geburt eines Geschwisters, die Schule, Trennungen oder Krankenhausaufenthalte. Helfen Sie Ihrem Kind mit Aufmerksamkeit und Zuneigung, Enttäuschungen und Anspannung zu verarbeiten.
  • Bunte Nagellacke wirken als Beissblocker und sehen witzig aus. Für Kinder eignen sich keine bitteren Öle oder Lacke.
  • Nagelpflege ist wichtig. Durch Fingerspiele wird sie zum wohltuenden Ritual.
Anzeige