Nein. «Frisch ab MFK» bedeutet nur, dass das Auto vor kurzem bei der Motorfahrzeugkontrolle die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllt hat – es ist also sogenannt verkehrs- und betriebssicher.

Damit ist aber auf keinen Fall sicher, dass das Auto keine Mängel hat. Wenn man im Kaufvertrag die Garantie ausgeschlossen hat, trägt die Käuferin oder der Käufer also ein grosses Risiko.

Darum empfiehlt es sich unbedingt, das Auto vor dem Kauf testen zu lassen. Einen solchen Occasionstest bietet der Touring Club Schweiz (TCS) in seinen technischen Zentren an. Das Auto wird optisch und technisch überprüft. Der Testbericht zeigt auf, in welchem Zustand das Auto ist und ob es den Preis wert ist. Wenn sich eine Verkäuferin oder ein Verkäufer mit einem solchen Test nicht einverstanden erklärt, ist das ein schlechtes Zeichen. Dann kauft man das Auto besser nicht.

Mehr für Sie
 
 
 
 
 
 

3 Tipps: Occasionsauto kaufen

loading...

So vermeiden Sie böse Überraschungen beim Kauf eines Occasionsautos?

Quelle: Beobachter Bewegtbild

Merkblatt «Occasionsauto» bei Guider

Beobachter-Abonnenten erfahren im Merkblatt «Occasionsauto: Tipps zum Kauf», welche vertraglichen Vereinbarungen getroffen werden sollten und welche Zusicherungen sie vom Verkäufer besser schriftlich festhalten.

Der Beobachter-Newsletter – Wissen was wichtig ist.

Das Neuste aus unserem Heft und hilfreiche Ratgeber-Artikel für den Alltag – die wichtigsten Beobachter-Inhalte aus Print und Digital.

Jeden Mittwoch und Sonntag in Ihrer Mailbox.

Jetzt gratis abonnieren