Ja. Das Gesetz erlaubt es Reisebüros, den Preis bei steigenden Transportkosten zu erhöhen. Aber nur wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die Reisebedingungen müssen festhalten, dass das Reisebüro den Preis erhöhen kann und wie der neue Preis berechnet wird.
  • Zudem muss man Sie spätestens drei Wochen vor der Abreise über die Preisänderung informieren.
  • Mehr als zehn Prozent Mehrkosten müssen Sie nicht akzeptieren.

Wenn das Reisebüro mehr als zehn Prozent will, können Sie vom Vertrag zurücktreten. Sie dürfen dann wählen, ob Sie wenn möglich an einer gleich- oder höherwertigen Reise teilnehmen möchten. Oder Sie nehmen an einer minderwertigen Reise teil und erhalten den Preisunterschied erstattet. Alternativ können Sie auch ganz auf eine Reise verzichten und das gezahlte Geld zurückverlangen.

Mehr für Sie