von
aktualisiert am 07. November 2017

Auf Beobachter.ch finden Sie einzelne Inhalte, die besonders gekennzeichnet sind. Um welche Art von Content es sich hierbei jeweils handelt, erklären wir im Folgenden.

von aktualisiert am 07. November 2017

Das Beste aus dem Beobachter-Magazin, dazu aktuelle Beratungsthemen – kuratiert, produziert und verfasst von unserem engagierten Online-Team: Das alles und mehr lesen Sie jeden Tag gratis auf Beobachter.ch. Ein Angebot, das natürlich nicht ohne Kosten entsteht. Deshalb finanzieren wir Beobachter.ch auch über Einnahmen aus diversen Werbeformaten.

Nebst klassischer Bannerwerbung finden Sie auf Beobachter.ch besondere Online-Werbeformen. Grundsätzlich stammen die Inhalte sämtlicher Artikel, welche mit dem kleinen «i»-Symbol gekennzeichnet sind, von Werbe-Auftraggebern oder sind in Zusammenarbeit mit diesen entstanden. Sie passen sich gestalterisch an Beobachter.ch an, unterscheiden sich aber in den folgenden Punkten deutlich von redaktionellen Inhalten:

  • Der Artikel-Teaser und der Artikel-Kopf sind mit einer orangefarbenen Marke und dem «i»-Symbol gekennzeichnet
  • Als Autor ist der Name des Kunden angegeben
  • Die Artikel-Gestaltung unterscheidet sich durch weitere Elemente, z.B. orangefarbene Initialen und ein leicht andersfarbiger Hintergrund
  • Der Artikel verweist auf die vorliegenden Richtlinien

Wir unterscheiden verschiedene Typen von werblichen Inhalten auf Beobachter.ch:


Advertorial (Publireportage)

Bei Advertorials – in gedruckten Titeln meist als «Publireportagen» bezeichnet – handelt es sich um Texte, die der Kunde erstellt hat und die er alleine verantwortet. Advertorials werden wie normale Artikel auf regulären Ressort-Übersichten angerissen und verfügen​ zusätzlich über einen grossen Anriss (eine sogenannte "Fokus-Box") in einem thematisch passenden Ressort. Die Fokus-Box enthält jeweils das Advertorial sowie zwei themenverwandte redaktionelle Artikel. Das Advertorial ist stets klar gekennzeichnet. 


Wettbewerb

Ein Wettbewerb, welcher als Teil einer Werbekampagne durchgeführt wird. Die Wettbewerbspreise sowie deren Beschreibung werden vom Kunden gestellt.


BrandReport

Beim BrandReport handelt es sich um ein Format, welches Unternehmen eine exklusive Plattform bietet, um hochwertige Inhalte, spannende Hintergrundinformationen und Branchenexpertise mit der Beobachter-Leserschaft zu teilen. Die Artikel sind mit "BrandReport" gekennzeichnet. Oft werden mehrere davon vom gleichen Kunden veröffentlicht. In diesem Fall sind die Artikel untereinander verlinkt und verfügen über eigene Übersichtsseiten. BrandReport-Inhalte stammen ebenfalls vom Kunden, werden aber einer internen Qualitätsprüfung unterzogen. 


Extra

Artikel mit der Bezeichnung «Extra ‹Thema›» werden von der Redaktion Extra-Hefte des Beobachters erstellt und von der Chefredaktion des Beobachters verantwortet. Der Kunde tritt als Sponsor auf und ermöglicht mit seinem Beitrag die Erstellung der Extra-Inhalte. Er bringt in der Themensetzung seine Fachkompetenz ein, die endgültige redaktionelle Entscheidungsgewalt liegt aber immer bei der Beobachter-Redaktion.


Sponsored Video

Sponsored Videos werden vom Bewegtbild-Team des Beobachters erstellt und von der Chefredaktion des Beobachters verantwortet. Der Kunde tritt als Sponsor auf und ermöglicht mit seinem Beitrag die Produktion des Videoformats. Er bringt in der Themensetzung seine Fachkompetenz ein, die endgültige redaktionelle Entscheidungsgewalt liegt aber immer bei der Beobachter-Redaktion. Für sein Sponsoring erhält der Kunde prominente Platzierungen im Video mit dem deutlichen Hinweis «präsentiert von ‹Name des Kunden›». 

 

Bei Fragen und Hinweisen zu werblichen Inhalten auf Beobachter.ch können Sie sich gerne per E-Mail (info@beobachter.ch) an uns wenden.