Lara Gubler* hat eine schwere Zeit hinter sich: Sie war suchtkrank und verlor ihre Arbeits­stelle. Ihre ohnehin nicht zahl­reichen sozialen Kontakte wurden noch weniger.

Eine Suchttherapie bringt nun wieder Hoffnung in ihr Leben. Nicht nur ihre Gesundheit und ihre berufliche Integration sind Bestandteil der Therapie, sondern auch das Knüpfen von neuen sozialen Kontakten.

Das ist kein einfaches Ziel, zumal ihr das Reden schwerfällt. Umso leichter kann sie sich körperlich ausdrücken: Lara Gubler ist eine begnadete Tänzerin. Dank einem Tanzkurs, der mit Spendengeldern von SOS Beobachter finanziert wird, kommt sie jetzt wieder unter Leute, nimmt am gesellschaftlichen Leben teil und gewinnt dabei erst noch Energie für ihre anderen Ziele.


*Name geändert