Andreas Thut

Andreas Thut

Head of Product Publizistik & Mitglied der Chefredaktion

Ich bin ein digitaler Generalist. Gestartet als blutjunger Lokaljournalist, durfte ich in den Neunziger- und Nullerjahren die wilden Pionierzeiten der Online-Medien mitmachen. Dort schlug ich mich von Programmierung über Webdesign, Audio & Video, Social Media bis zum Anzeigenverkauf mit allem herum, was digitales Publizieren so mit sich bringt. Später half mir dieses Generalisten-Wesen bei der Leitung einer ganzen Reihe grossartiger Digital-Teams in der Schweizer Medienbranche. Ich bemühte mich aber auch um den Blick über den Tellerrand, zum Beispiel bei der BBC Scotland oder als Marketing-Kommunikator für ein Medizintechnik-Unternehmen. 

Seit 2016 bin ich Leiter Digital des Beobachters. Das ist nach wie vor genau das Richtige, denn tief im Herzen bin ich Journalist geblieben. Zum Schreiben komme ich zwar kaum, denn digitale Transformation ist gerade in einem Medienunternehmen ein Fulltime-Job. Aber wenn es Neuerungen oder Preise für unsere Website Beobachter.ch anzukündigen gilt, dann greife ich noch so motiviert in die Tasten wie zu Beginn meiner Laufbahn.

In meiner Freizeit versuche ich meine Nerd-Interessen – Gadgets, Heim-Digitalisierung und alles, was mit Geschichte zu tun hat – im Zaum zu halten, was mir je länger, je besser gelingt. Und so findet man mich meistens zusammen mit meiner Frau im Bernbiet beim Gärtnern, auf dem Campingplatz oder wandernd unterwegs zur nächsten Beiz.