Der Beobachter ist bestrebt, bei der Berichterstattung ein Höchstmass an Genauigkeit zu gewährleisten. Wir werden alle Hinweise auf eine mögliche Ungenauigkeit prüfen.

Bitte senden Sie uns eine Mail, in welcher Ausgabe (Jahr, Nummer und Seitenzahl) oder auf welcher Webseite (Titel und Datum der Veröffentlichung) Sie einen möglichen Fehler gefunden haben: 

info@beobachter.ch
 
Oder senden Sie Ihre Korrekturen an:
 
Redaktion Beobachter
Korrekturen
Flurstrasse 55 / Postfach
8021 Zürich