Sven Furrer* musste in seinem jungen ­Leben schon einige Hürden überwinden. Seine Kindheit war von Gewalt Gewalt in der Erziehung Die Sache mit der Ohrfeige , dem Verlust enger Bezugspersonen und finanzieller Unsicherheit geprägt. Lange Zeit sah es so aus, als sei die nächste Hürde zu hoch und er finde nach der Schulzeit keine Lehrstelle.

Dank intensiver Unterstützung seines Lehrers fand Sven schliesslich eine Lehrstelle Lehrstellensuche Einstieg ins Berufsleben: Erste Schritte in einem kleinen Coiffeursalon. Doch für das Scheren-Set, das jeder Coiffeurlehrling selber finanzieren muss, war in seinem Elternhaus kein Geld vorhanden. Jeder Franken muss zweimal umgedreht werden.

Die Stiftung SOS Beobachter konnte einspringen und Sven Furrer zu einem gelungenen Start in die Arbeitswelt verhelfen, indem sie das Scheren-Set mit einer Spende finanzierte.


* Name geändert

Ihre Spende hilft uns, Menschen in Not zu helfen.

Walter Noser

Stiftung SOS Beobachter

Walter Noser, Geschäftsführer SOS Beobachter
Anzeige