Spenden an SOS BeobachterTrauerspende

Bild: SOS Beobachter

Nach dem Tod eines lieben Menschen bleibt die Erinnerung an ihn. Was war ihm zu Lebzeiten wichtig? Vielleicht lagen ihm Solidarität, Nächstenliebe und soziale Gerechtigkeit am Herzen. Ihm zu Ehren eine Spende für Menschen in Not zu empfehlen, erinnert an das, was ihm wichtig war im Leben.

von SOS Beobachteraktualisiert am 2017 M05 08

Immer häufiger liest man in Todesanzeigen, dass anstelle von Blumen eine Spende an ein Hilfswerk ausgerichtet werden soll. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn im Gedenken an den Verstorbenen die Stiftung SOS Beobachter unterstützt werden soll.

Beispiel für Vermerk in der Todesanzeige

Im Sinne der/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen um eine Spende an die Stiftung SOS Beobachter, PC 80-70-2, 8005 Zürich.

Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Erbschaftsexperten des Beobachters. Wir beraten Sie gerne. Sie erreichen unsere Erbschaftsexperten über dieses Kontaktformular.