Seit Anfang Juni 2015 werden die boomenden Skateboards, Balance-Boards, Monowheels oder Kickboards mit Elektromotor rechtlich den leichteren E-Bikes Elektrovelos Alles, was Sie über E-Bikes wissen müssen gleichgestellt. Das heisst: Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, sofern man den Mofa-Ausweis (Kategorie M) besitzt. Erst ab 16 Jahren dürfen Segways und Co. ohne Ausweis benützt werden. Wie E-Bikes dürfen Stehroller nicht auf Trottoirs verkehren. Es sei denn, eine gehbehinderte Person benütze ein solches Gefährt.

Was den Versicherungsschutz betrifft: Zugelassene Stehroller benötigen eine Mofa-Vignette. Erfahrungsgemäss bemühen sich viele Hersteller und Importeure von Elektro-Stehrollern gar nicht um eine Zulassung in der Schweiz; ihre Vehikel dürfen auf öffentlichen Strassen überhaupt nicht benützt werden – also weder auf dem Trottoir noch auf der Quartierstrasse. Bei Widerhandlungen droht eine happige Busse. Und bei einem Unfall riskiert man Leistungskürzungen oder Regressforderungen der Versicherungen.

Guider Logo

Mehr zu Verkehrsregeln bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Zu Verkehrsregeln existieren viele Mythen bei Fahrzeuglenkern. Guider räumt mit Unsicherheiten auf: Mitglieder informieren sich hier nicht nur über aktuelle Änderungen im Strassenverkehrsrecht, sondern sehen zum Beispiel auch im Bussenkatalog, wie hoch die Geldstrafe je nach Geschwindigkeitsüberschreitung ist.