Die Städterin ist entzückt. Nach einer guten Stunde Fussmarsch von Langwies im 400 Meter höher gelegenen Berggasthaus Pirigen angekommen, kann sie nicht anders, als in «Ahs» und «Ohs» auszubrechen. Weit unten der Nebel, darüber eine wunderschöne Aussicht auf das Brüggerhorn, das Weisshorn und den Vorabgletscher – und auf dem Teller im hübschen Pfännchen eine dampfende Chäsröschti. Ah – das Schanfigg tut gut.

Mattlishorn oder Mattjisch Horn?

Und das Glücksgefühl ist noch nicht vorbei, die Krönung kommt erst jetzt. Mit Schneeschuhen an den Füssen und Snowboard auf dem Rücken gehts weiter aufs Mattjisch Horn. Mattlishorn oder Mattjisch Horn? Auf Walserdeutsch heissts Mattjisch Horn, sagt die Frau vom Verkehrsbüro. Wir wandern durch verschneite Wiesen, die Gedanken schweifen, der Kopf wird klar.

Der Weg zieht sich ein bisschen, über Nufsch gehts auf der Ostschulter hinauf, bis endlich der etwas steilere Anstieg zum Gipfel kommt. Wobei Gipfel etwas hoch gegriffen ist, auch Horn triffts nicht ganz: Das Mattjisch Horn ist eher ein Rücken. Oben auf 2461 Meter wieder: diese Aussicht, ein 360-Grad-Panorama! Die nahe Rätikonkette sowie Churfirsten, Calanda und Tödi liegen unheimlich schön vor einem. Nach ein paar Fotos und etwas heis­sem Tee gehts auf dem Brett wieder hinunter – viel zu schnell ist man zurück im Berggasthaus Pirigen. Der dampfende Hauskafi mit Haselnusslikör wartet schon.

Anzeige

Wer noch nicht genug von der Gegend hat, kann hier oben auch übernachten. Weiter gehts sonst auf Schneeschuhen oder auf Gratis-Schlitten hinunter nach Langwies.n

Klicken Sie auf die Karte, um diese vergrössert darzustellen.

Quelle: Homberger, Arosa

Höhendifferenz: 1084 m; Aufstieg Langwies–Pirigen: 1,5–2 Stunden, Pirigen–Mattjisch Horn: 1,5–2 Stunden. Trotz leichter Tour: unbedingt Lawinensituation beachten!

Wegbeschreibung: Vom Bahnhof Langwies ist der Weg nach Pirigen und weiter aufs Mattjisch Horn gut ausgeschildert.

Anzeige

Einkehr: Berggasthaus Pirigen, 7057 Langwies, Tina und Sepp Muheim, Telefon 081 374 20 64, 079 423 16 54, www.berggasthaus-pirigen.ch. Übernachtungsmöglichkeit und Schlittenabgabe (Schlittelweg: etwa 5 km bis Langwies).