Preis: unter 15 Franken

  • 500 Gramm Mehl
  • 90 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 2 Teelöffel Kardamompulver
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1 Messerspitze Gewürznelkenpulver
  • 40 Gramm Butter
  • 3,5 Deziliter Milch
  • 25 Gramm Hefe
  • 2 Eier
  • 100 Gramm kandierte Früchte, gewürfelt
  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • 1 Cakeform von 30 Zentimetern

Zeitaufwand: 15 Minuten plus 2 Stunden Wartezeit plus 40 Minuten Backzeit

  • Zutaten von Mehl bis und mit Nelkenpulver in eine grosse Schüssel geben und vermengen.

  • Butter in einer Pfanne schmelzen. Vom Herd ziehen, Milch dazugiessen, die zerbröckelte Hefe und die Eier dazugeben. Mit einem Schwingbesen gut verquirlen.

  • Zusammen mit den kandierten Früchten zur Mehlmischung geben und mit dem Handmixer (Knethaken) mindestens fünf Minuten kneten. Schüssel mit Haushaltsfolie abdecken. 1 Stunde an einem wohltemperierten Ort gehen lassen.

  • Nochmals 5 Minuten mit dem Hand­mixer durchkneten und wiederum eine Stunde gehen lassen. Wenn der Teig ­länger aufs Backen warten muss, beim zweiten Durchgang an einen eher kühlen Ort stellen.

  • Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Metallschüsselchen mit Wasser in den Ofen stellen. Teig in die gefettete Cakeform füllen, mit Eigelb bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und rund 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.