Einkaufsliste

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 30 Minuten 

 

  • 1 bis 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • 300 Gramm Greyerzer, 300 Gramm Vacherin fribourgeois, geraffelt
  • 1 bis 2 EL Maisstärke
  • 4 Deziliter Cidre
  • 1 Apfel, gerüstet, klein gewürfelt
  • 1 bis 2 EL Calvados, nach Belieben Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Messerspitze Natron
  • zirka 500 Gramm Brot, gewürfelt 2 bis 4 Äpfel, in Spalten geschnitten, kurz in Cidre gedämpft

Zubereitung

 

  1. Das Fondue-Caquelon mit Knoblauch ausreiben, die restlichen Zutaten bis und mit Apfel beigeben, gut mischen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Nach Belieben Calvados daruntermischen, würzen. Kurz vor dem Servieren Natron beifügen, gut rühren. Achtung: Es beginnt zu schäumen.
  2. Fondue sofort mit den Brot- und Apfelstücken servieren und geniessen. 

Tipps: Nach Belieben die Brotwürfel ohne Fett in einer Bratpfanne leicht toasten. Calvados oder Cidre zum Tunken der Brotwürfel zum Fondue servieren.

Rezept und Foodstyling: Judith Gmür-Stalder