Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die neue Situation einzustellen. Wenn Ihre Bank weiterhin Filialen in Städten unterhalten sollte und Sie dort Bargeld am Bankomaten beziehen können, wäre diese Option für Sie mit grossem Aufwand verbunden.

Buchtipp
Clever mit Geld umgehen
Clever mit Geld umgehen
Mehr Infos

Fragen Sie bei der Bank nach, welche Bankkarte Sie für den Automaten benötigen. Lassen Sie sich erklären und vorführen, wie Sie Bargeld am Bankomaten beziehen. Nach kurzer Zeit werden Sie bemerken, wie einfach die Umstellung war. Ein Tipp zum Gebührensparen: Klären Sie bei der Bank ab oder schauen Sie im Gebührentarif nach, ob Ihnen für Bezüge an bankfremden Automaten eine Gebühr verrechnet wird. Diese können Sie sich sparen, indem Sie nur die Bankomaten Ihrer Bank benutzen.

Eine Alternative wäre, die Bankkarte künftig auch in Geschäften oder Restaurants einzusetzen und dort bargeldlos zu bezahlen Kontaktlos bezahlen Ist die Limite der Karte wählbar? . So sparen Sie sich den Weg an den Bankomaten und müssen wenig Bargeld mit sich tragen.
 

Mehr zu Banken bei Guider

Ohne Bank- oder Postkonto hat man es heute schwer. Guider zeigt Beobachter-Abonnenten, was sie im Umgang mit Kredit- und Debitkarten wissen müssen, wie E-Banking funktioniert und mit welchen Gebühren allgemein zu rechnen ist.

Anzeige

«Woche für Woche direkt in Ihre Mailbox»

Matthias Pflume, Textchef Digital

Woche für Woche direkt in Ihre Mailbox

Der Beobachter Newsletter