Ja, denn die Staatsverträge zwischen der Schweiz und den Vereinigten Staaten verpflichten Schweizer Finanzinstitute, den Steuerstatus ihrer Kundinnen und Kunden für die USA abzuklären. Sie haben nichts zu befürchten. Das Formular müssen Sie dennoch vervollständigen, unterzeichnen und einreichen. Wenn Sie sich weigern, wird die Bank die Geschäftsbeziehung mit Ihnen kündigen.

Gewisse Banken bieten die Formulare in deutscher Sprache an, andere haben nur eine deutsche Zusatzerklärung, damit der Inhalt verständlich wird. Falls Sie Probleme beim Ausfüllen haben, fragen Sie nach einer Ausfüllhilfe. So vergewissern Sie sich, dass Sie den Inhalt verstehen. Im Zweifelsfall setzen Sie sich mit Ihrer Beraterin in Verbindung und bitten Sie diese um Unterstützung.

Mehr für Sie
Buchtipp
Der Steuerberater
Der Steuerberater
Mehr Infos

Der Beobachter-Newsletter – Wissen, was wichtig ist.

Das Neuste aus unserem Heft und hilfreiche Ratgeber-Artikel für den Alltag – die wichtigsten Beobachter-Inhalte aus Print und Digital.

Jeden Mittwoch und Sonntag in Ihrer Mailbox.

Jetzt gratis abonnieren