7 Tipps für einen erholsamen Mittagsschlaf im Büro

  1. Richtige Dauer: Der Mittagsschlaf Erholung Der Büroschlaf ist der gesündeste sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, sonst ist man beim Aufwachen schlechter Laune und unkonzentrierter als vorher.
  2. Günstige Zeit Gesundheit Im Takt der inneren Uhr : In sich hineinhorchen – jeder hat seinen eigenen Tagesrhythmus.
  3. Ruhe: Den Kollegen Bescheid sagen, Telefon ausschalten, Tür schliessen oder einen Ruheraum aufsuchen.
  4. Keine Hilfsmittel Entspannung Entspannen Sie richtig? : Weg mit Musik oder Magazinen.
  5. Ideale Stellung: Kein Bett oder keine Matte parat? Stuhlhöhe reduzieren, Unterarme auf den Schreibtisch legen, Kissen dazwischen und Kopf in die Arme betten, damit Kopf- und Nackenmuskeln entspannt sind. Oder den Stuhl nach hinten stellen und die Füsse hochlegen.
  6. Sicheres Aufwachen: Wecker stellen oder andere Hilfsmittel benutzen. Etwa eine Tasse Kaffee Koffein 10 Fakten zu Kaffee vor dem Nickerchen; Koffein wirkt erst nach einer halben Stunde, macht also rechtzeitig wach. Oder beim Dösen die Hand unter den Kopf legen; nach 15 Minuten schläft diese ein, man wacht auf. Oder Schlüsselbund in die Hand nehmen; wenn sich diese im Schlaf entspannt, fallen die Schlüssel zu Boden und wecken einen auf.
  7. Nach dem Aufwachen: Drei Minuten Zeit einplanen, damit man zu sich kommt. Gymnastische Übungen bringen den Kreislauf in Schwung, ein paar Tropfen kaltes Wasser ins Gesicht machen munter.

«Wissen, was dem Körper gut tut.»

Chantal Hebeisen, Redaktorin

Wissen, was dem Körper gut tut.

Der Gesundheits-Newsletter