Reaktorin Miriam Weber

Miriam Weber

Redaktorin

Bereits am Gymnasium ging ich am liebsten auf Reportage. Ich liess meine Physikaufgaben liegen und schrieb fleissig Texte für ein lokales Magazin. Ich traf Pfarrer in der Kirche, Schauspielerinnen hinter der Bühne und Fotografen in ihrem Archiv. 

Die ersten professionellen Erfahrungen im Journalismus sammelte ich beim Lokalfernsehen «Telebärn». Dort verliebte ich mich in die Filmkamera und die vielseitigen lokalen Geschichten. An einem Tag wohnte ich einer Urteilsverkündung im Berner Obergericht bei. Am Tag danach stand ich mit den Hornussern auf dem Ries. Kein Tag glich dem anderen.

Heute nehme ich die Kamera in meiner Freizeit in die Hand und mache mich mit Notizblock und Kugelschreiber auf die Suche nach der nächsten spannenden Story.