1. Home
  2. Geld
  3. AHV/IV
  4. Schenkung: Wer zahlt für die Eltern im Heim?

SchenkungWer zahlt für die Eltern im Heim?

Ob Kinder für eine finanzielle Unterstützung der Eltern im Altersheim aufkommen müssen, klärt die Sozialbehörde anhand der Einkommensverhältnisse ab.

Frage: Meine Eltern haben uns Kindern den grössten Teil ihres Vermögens geschenkt. Jetzt kommen sie ins Altersheim. Müssen wir das Ganze bezahlen oder finanziell mittragen?

von aktualisiert am 17. September 2018

Das kann sein. Wenn es den Eltern nicht möglich ist, das Heim mit eigenen Mitteln zu bezahlen Senioren Wie sollen wir das Altersheim bezahlen? , kommen die Ergänzungsleistungen zum Zug. Bei diesen Leistungen wird verschenktes Kapital angerechnet, als ob es noch vorhanden wäre; der Betrag wird einzig um jährlich 10'000 Franken seit der Schenkung verringert. Reicht das Geld nicht mehr für den Unterhalt der ­Eltern, ist die Sozialhilfe zuständig Sozialhilfe Beantragen – Welche Rechte habe ich? – und die Sozialbehörde kann Verwandten­unterstützung geltend machen.

Die Mehrheit der Kantone wendet die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe an: Demnach soll das Amt erst von Einkommen ab 180'000 Franken bei Ehepaaren und 120'000 Franken bei Einzelpersonen zuzüglich 20'000 Franken je Kind eine Verwandtenunterstützung prüfen Erbvorbezug Kann man mir das Haus wieder wegnehmen? . Das Vermögen wird nach einem Freibetrag je nach Alter anteilig zum Einkommen zugeschlagen.

Verdienen die Kinder gut genug, wird die Behörde sie zu Unterstützungsverhandlungen aufbieten.

Guider Logo

Merkblatt «Verwandtenunterstützung» bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Mitglieder von Guider erfahren im Merkblatt «Verwandtenunterstützung», welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Angehörige für ihre Eltern aufkommen müssen und wie die Sozialbehörden vorgehen, um die Unterstützungspflicht geltend zu machen.

Buchtipp

Wohnen und Pflege im Alter

Selbständig leben, Entlastung holen, Heim finanzieren

Mehr Infos

Wohnen und Pflege im Alter